iPadOS 16: Hinweise auf neuen Multitasking-Modus mit Größenanpassung von Fenstern

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Wie wir es gewohnt sind, gibt es im Vorfeld der WWDC allerhand Spekulationen über mögliche neue Funktionen und Änderungen für Apples Betriebssysteme. Eine der größten Fragen ist jedes Jahr, ob das diesjährige iPadOS-Update die volle Leistung der iPad-Hardware freisetzen wird. Passend hierzu gibt es nun Hinweise auf eine freie Größenanpassung von Fenstern, die in einem neuen Multitasking-Modus zum Einsatz kommen könnte.

Vorstellung auf der WWDC?

Im Vorfeld der WWDC 2022, die am 6. Juni beginnt, deuten die jüngsten Änderungen an WebKit auf große Neuerungen hin, die für das iPad in Bezug auf eine Fenstergrößenänderung kommen könnten. WebKit ist Apples Browser-Engine, die Safari und andere Webbrowser antreibt. Da WebKit eine Open-Source-Engine ist, ist der Code öffentlich und kann von jedem auf GitHub eingesehen werden.

Wie der Entwickler Steve Troughton-Smith auf Twitter zuerst bemerkte, deuten die jüngsten Ergänzungen der WebKit-Infrastruktur auf GitHub auf die Unterstützung eines neuen „Multitasking-Modus“ hin, der die freie Größenanpassung von Fenstern auf iPadOS ermöglichen würde.

Ein separates GitHub-Update eines Apple-Ingenieurs bestätigte diese Änderungen und bezog sich wiederum auf Aktualisierungen von WebKit, die die Kompatibilität mit diesem Multitasking-Modus verbessern sollen.

Smith erläuterte, was dies genau bedeuten könnte, und verglich es mit der derzeit für Windows-Geräte verfügbaren Funktion „Tablet-Modus“. Er schreibt:

„Es sieht so aus, als ob der ‚Multitasking-Modus‘ etwas ist, das sich während der Ausführung ändern kann, so dass Apps in diesen Modus hinein- und herauswechseln können. Ich könnte mir so etwas wie den ‚Tablet-Modus‘ von Windows 10 vorstellen, den man jederzeit umschalten kann, um die Benutzeroberfläche für die Touch-Bedienung gegenüber Maus und Tastatur umzustrukturieren.“

Kategorie: iPad

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.