Apple TV+ bestellt zwei weitere Staffeln zu „Slow Horses“ mit Gary Oldman

| 21:15 Uhr | 0 Kommentare

Apple TV+ hat bekannt gegeben, dass der Video-Streaming-Dienst zwei weitere Staffeln (Staffel 3 und 4) zur Spionageserie „Slow Horses“ mit Oscar-Preisträger Gary Oldman in Auftrag gegeben hat. Staffel 2 wird im Laufe dieses Jahres starten.

Fotocredit: Apple TV+

Apple TV+ bestellt zwei weitere Staffeln zu „Slow Horses“ mit Gary Oldman

Staffel 1 zu „Slow Horses“ konnte uns überzeugen, von daher fiebern wir bereits der Fortsetzung entgegen. Nun hat Apple TV+ bekannt gegeben, dass zwei weitere Staffeln der Spionageserie bestellt wurden.

In der dritten Staffel von „Slow Horses“ arbeiten die in Ungnade gefallenen Spione von Jackson Lamb zusammen, um einen abtrünnigen Agenten zu vereiteln, als einer ihrer eigenen entführt wird. Die vierte Staffel beginnt mit einem Bombenanschlag, der persönliche Geheimnisse zur Explosion bringt und die bereits instabilen Fundamente von Slough House erschüttert.

Bei „Slow Horses“ handelt es sich um ein düster humorvolles Spionagedrama, das einem dysfunktionalen Team britischer Geheimdienstagenten folgt, die in einer „Mülldeponie“ des MI5 dienen, die unfreundlich als Slough House bekannt ist. Oldman spielt Jackson Lamb, den brillanten, aber jähzornigen Anführer der Spione, die aufgrund ihrer Fehler am Karriereende in Slough House landen, da sie häufig durch den Rauch und die Spiegel der Spionagewelt stolpern. Zur Besetzung des Ensembles gehören die Oscar-Nominierte Kristin Scott Thomas, der BAFTA-Schottland-Preisträger Jack Lowden, Saskia Reeves, Rosalind Eleazar, Christopher Chung, Freddie Fox, Chris Reilly, Samuel West, Sophie Okonedo, Aimee-Ffion Edwards, Kadiff Kirwan und der Oscar-Nominierte Jonathan Price.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.