Gerücht: Apple arbeitet an einem 14 Zoll M2 iPad Pro

| 19:50 Uhr | 0 Kommentare

Der Leaker Majin Bu, der zuletzt eine der größten Neuerungen von iPadOS 16 aufgedeckt hat, behauptet, dass Apple an einem neuen 14 Zoll iPad Pro arbeitet. Das neue Tablet soll mit dem M2-Chip ausgestattet sein.

Wann kommt das 14 Zoll iPad Pro?

Majin Bu hat in den letzten Jahren immer wieder mit erstaunlich akkuraten Details zu Apples zukünftigen Produkten überrascht. Bereits im März hatte der Vollzeit-Leaker eine neue iPad-Funktion enthüllt, die intern als „Apple Mixer“ bezeichnet wurde und die Apple diese Woche auf der WWDC 2022 als „Stage Manager“ in iPadOS 16 vorgestellt hat. Jetzt sagt Bu ein 14 Zoll M2 iPad Pro voraus und widmet sich bei der Gelegenheit auch dem nächsten 11 und 12,9 Zoll Upgrade des iPad Pro.

Auf Twitter verkündet Majin Bu:

„Laut meiner Quelle entwickelt Apple ein neues 14,1 Zoll iPad M2 mit 512 GB und 16 GB Arbeitsspeicher. Es wird erwartet, dass die neue M2-Reihe ein neues 11 Zoll Modell ohne größere Änderungen, ein neues 12,9 Modell mit reduzierten Rändern und dieses neue 14,1 iPad umfassen wird.“

Was das Erscheinungsdatum angeht, so behauptet Bu, dass diese Geräte von Apple wahrscheinlich im Oktober oder November vorgestellt werden. Während er hinzufügt, dass wir die Gerüchte mit Vorsicht genießen sollten, weist Bu darauf hin, dass er selbst davon überzeugt ist, dass die Berichte aufgrund von Apples neuen Entwicklungen korrekt sind. Die Idee eines größeren iPad ist gar nicht so abwegig, und das Upgrade von M1 auf M2 für die Pro-iPads scheint zu diesem Zeitpunkt unvermeidlich zu sein.

Bloombergs Mark Gurman gab schon im vergangenen Jahr an, dass Apples Ingenieure und Designer an „größeren iPads arbeiten, die frühestens in ein paar Jahren in die Läden kommen könnten“.

Kategorie: iPad

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.