Flexispot E7: größere Schreibtischplatte installieren + Rollcontainer im Test

| 20:50 Uhr | 4 Kommentare

Vor ein paar Wochen hatten wir euch den höhenverstellbaren Schreibtisch „Flexispot E7“ näher vorgestellt und diesen für euch getestet. Unser Fazit lautete, dass dieser ein Top Preis-/Leistungsverhältnis aufweist. Im Rahmen des Tests hatten wir allerdings festgestellt, dass die ursprünglich bestellte Schreibtischplatte mit ihrer Größe von 140cm x 70cm schlicht und einfach zu klein war. Diesen „Fehler“ haben wir nun nachträglich korrigiert und uns für eine Schreibtischplatte mit der Größe 180cm x 80cm entschieden. Diese passt nun idealerweise zu unseren Bedürfnissen. Begleitend dazu haben wir auch unseren „alten“ Rollcontainer ausgetauscht, damit dieser nun optisch zum neuen Flexispot E7 passt. In diesem Artikel möchten wir euch kurz den Umbau der Schreibtischplatte erklären und euch den Rollcontainer CB2 vorstellen.

Umbau der Schreibtischplatte am Flexispot E7

Der Aufbau unserer ursprünglichen Flexispot E7 mit der 140cm x 70cm Schreibtischplatte liegt erst wenige Woche zurück. Von daher waren uns die Handgriffe noch ziemlich geläufig. Aber auch selbst, wenn man zuvor noch nie den Flexispot E7 zu Gesicht bekommen hat, geht der Austausch der Tischplatte zugig und unkompliziert von der Hand.



Zunächst haben wir im Büro erst einmal wenig Platz geschaffen, um die neue 180cm x 80cm Platte auf den Boden legen zu können. Karton geöffnet und die Platte so positioniert, dass die Bohrlöcher zur Decke zeigten. Die andere Seite der Platte lag geschützt im Karton, so dass diese durch den Fußboden nicht verkratzt wurde. Nun ging es am ursprünglichen Schreibtisch weiter. Dieser wurde „leer geräumt“ und an der Unterseite wurde die Verschraubung zum Gestell gelöst. Auch die Schrauben zur Steuerung und zur Kabelführung wurden gelöst. Im nächsten Schritt wurde die 140cm x 70cm Tischplatte abgenommen und zur Seite gestellt. Anschließend haben wir das Gestell umgedreht und auf die vorbereitete größere 180cm x 80cm Tischplatte gelegt. Wie in unserem ursprünglichen Flexispot E7 Test beschrieben, eignet sich das höhenverstellbare Gestell für Schreibtischplatten unterschiedlicher Größen.

Da wir nun eine größere bzw. breitere Platte verwenden, mussten wir am Gestell insgesamt vier Schrauben lösen und dieses passend auseinander ziehen, so dass die Bohrlöcher der Tischplatte mit den Löchern am Gestell überein passten. Im Endeffekt ging anschließend alles wieder rückwärts. Die neuen Tischplatte wurde erneut am Gestell verschraubt, der Schreibtisch wurde wieder auf seine Füße gestellt und anschießend wurden erneut die Fernbedienung und die Kabelführung installiert. Ohne auf die Uhr geguckt zu haben, hat der Umbau eine knappe halbe Stunde gedauert. Grundsätzlich lässt sich dieser alleine bewerkstelligen. Für das Umdrehen des Gestells empfiehlt es sich jedoch, eine zweite Person zu Rate zu ziehen.

Kurzum: Mit wenig Aufwand lässt sich die Tischplatte am Flexispot E7 austauschen. Sollte man eine zu kleine Tischplatte gekauft haben, so kann man seinen „Fehler“ nachträglich korrigieren. Auch wenn man zum Beispiel in ein neues Büro umzieht oder aus sonstigen Gründen irgendwann feststellt, dass man einen größeren Schreibtisch benötigt, kann man mit wenig Aufwand seinen höhenverstellbaren Schreibtisch vergrößern.

Flexispot hat derzeit im Juni-Sale verschiedene Produkte im Preis gesenkt, vielleicht ist das passende Modell für euch dabei.

Rollcontainer CB2

Mit dem neuen Flexispot E7 sind wir von einer Holzoptik beim Schreibtisch auf die Farbe Weiß gewechselt. Allerdings hatten wir noch einen Rollcontainer im Einsatz, der nicht zum Schreibtisch passte. Auch diesen haben wir ausgetauscht, so dass das Gesamtbild nun wieder passt. Entschieden haben wir uns für den Rollcontainer CB2, ebenfalls in Weiß.

Blicken wir zunächst auf die Eckdaten des Rollcontainers. Dieser misst 40cm (Breite) x 50cm (Tiefe) x 60cm (Höhe) und bietet eine Belastbarkeit von 65kg. Pro Schublade beträgt die Tragfähigkeit zwischen 20kg und 30kg. Ein echter Vorteil in unseren Augen liegt darin, dass der Rollcontainer bereits fertig montiert geliefert wird. Ihr öffnet den Karton, zieht den Rollcontainer heraus, entfernt zwei, drei Klebestreifen und schon ist dieser einsatzbereit.

Der CB2 verfügt über drei Schubladen, die euch ausreichend Platz und Stauraum für euer Büromaterial bietet. Dabei sind die oberen beiden Schubladen identisch groß und die untere Schublade in etwa doppelt so groß. So hat man seine Utensilien (Stifte, Schere, Dokumente, Tochter, Lineal, Ladegeräte etc.) in Griffweite. Über ein Schloss könnt ihr die drei Schubladen abschließen und so z.B. Dokumente vor Fremden  schützen. Klar, mit roher Gewalt kann man die Schubladen natürlich öffnen, wenn diese abgeschlossen sind, allerdings bedarf es dann ein wenig aufwand. Eine Hürde ist es in jedem Fall.

Flexispot setzt bei seinem Rollcontainer CB2 auf abgerundete Ecken und glatte Kanten. Dies soll vor zufälligen Verletzungen schützen. Natürlich bietet der Hersteller auch kantigere Modelle, diese passten in unseren Fall allerdings nicht zum eigentlichen Schreibtisch, so dass wir uns für dieses Modell entschieden haben.

Die Rollen sind 360 Grad drehbar und und eine Rollte mittig unterhalb der größeren Schublade sorgt dafür, dass der Gaze Container nicht nach vorne kippt, wenn die untere Schublade schwer beladen ist und man diese nach vorne herauszieht.

Kategorie: Apple

Tags:

4 Kommentare

  • Simon Kramer

    Passen in die untere Schublade Hängemappen (FALKEN Hängemappen UNIREG)?

    28. Jun 2022 | 13:46 Uhr | Kommentieren
    • Admin

      Hi, mangels Hängemappen, kann ich das ad hoc nicht ausprobieren. Zumindest befindet sich in der unteren Schublade eine verschiebbare Schiene, so dass ich davon ausgehe, dass es funktioniert. Platz ist in jedem Fall vorhanden.

      28. Jun 2022 | 14:42 Uhr | Kommentieren
      • Simon

        Danke. Die Höhe einer solchen Mappe ist 24,7cm. Also 25 cm Innenhöhe müsste die Schublade schon haben. Hat die das? Ungern bestelle ich den Container und sende ihn dann wieder zurück.

        28. Jun 2022 | 17:53 Uhr | Kommentieren
        • Admin

          Die Innenhöhe beträgt „nur“ knapp 24cm.

          28. Jun 2022 | 18:00 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.