Apple TV+ erhält erstmals Emmy Award Nominierungen in der Kategorie „News & Dokus“

| 19:22 Uhr | 0 Kommentare

Seit dem Start von Apple TV+ konnte der Video-Streaming-Dienst in drei Jahren knapp 250 Awards mit nach Hause nehmen. Dabei konnte Apple TV+ 1.121 Nominierungen für Auszeichnungen einheimsen. Nun wird Apples Video-Streaming-Dienst erstmals von den News & Documentary Emmy Awards berücksichtigt. So erhielt Apple TV+ sechs Nominierungen für verschiedene Original-Inhalte.

Apple TV+ erhält erstmals eine Emmy Award Nominierung in der Kategorie „News & Dokus“

Apple wurde von den News & Documentary Emmy Awards mit Nominierungen für gefeierte Dokumentarfilme ausgezeichnet, darunter Best Documentary und Outstanding Investigative Documentary für die kraftvolle Dokumentation über moderne Kriegsführung „The Line“; Hervorragender Wissenschafts- und Technologiedokumentarfilm und herausragender Ton: Dokumentarfilm für den bahnbrechenden Naturdokumentarfilm „Fathom“; Hervorragende Bearbeitung: Dokumentarfilm für den preisgekrönten Film „9/11: Inside the President’s War Room“; und Outstanding Sound: Dokumentarfilm für die Musikdokumentationen „Watch the Sound with Mark Ronson“.

Best Documentary

  • “The Line”

Outstanding Investigative Documentary

  • “The Line”

Outstanding Science & Technology Documentary

  • “Fathom”

Outstanding Editing: Documentary

  • “9/11: Inside the President’s War Room”

Outstanding Sound: Documentary

  • “Fathom”
    “Watch the Sound with Mark Ronson”

Apple brach kürzlich auch zum zweiten Mal in Folge Rekorde mit 51 Nominierungen für den Primetime Emmy Award in 13 Titeln, darunter „Bestes Drama“, „Beste Komödie“, „Herausragende gehostete Sachbuchserie oder Sonderprogramm“, „Hauptdarstellerin in einem Drama“, „Hauptdarsteller in einer Dramaserie“ und „Hauptdarsteller“. Schauspieler in einer Komödie.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.