Apple TV+ veröffentlicht First-Look-Video zu „Surface“

| 8:22 Uhr | 0 Kommentare

Seit wenigen Tagen steht die neue Serie „The Girl in the Water“ (in Englischen lautet der Titel „Surface“) exklusiv auf Apple TV+ bereit. Begleitend zum Serienstart hat Apple nun ein First-Look-Video auf YouTube veröffentlicht.

First-Look-Video zu „Surface“

Zugegebenermaßen hatten wir bis dato noch keine Möglichkeit, intensiver in die neue Serie hinein zu schnuppern. Falls es euch ähnlich geht und ihr noch ein wenig mehr Einblick in die Serie erhalten möchtet, so werft einen Blick auf den offiziellen Trailer bzw. zum jüngst veröffentlichten First-Look-Video. In dem Video erhaltet ihr in 128 Sekunden einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der Apple Original-Serie.

Worum geht es bei „Surface“?

„The Girl in the Water“ spielt im „High End“ San Francisco und Gugu Mbatha-Raw („The Morning Show“), die auch als Executive Producer agiert, ist als Sophie, eine Frau, die eine traumatische Kopfverletzung erlitten hat, die zu extremem Gedächtnisverlust geführt hat, zu sehen. Als Sophie sich mit der Hilfe ihres Mannes und ihrer Freunde auf die Suche begibt, um die Teile ihres Lebens wieder zusammenzusetzen, beginnt sie sich zu fragen, ob die Wahrheit, die ihr gesagt wird, tatsächlich die Wahrheit ist, die sie gelebt hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Durch Drehungen und Wendungen und ein unerwartetes Liebesdreieck fragt dieser sexy, erhabene Thriller: Was wäre, wenn Sie eines Tages aufwachen und Ihre eigenen Geheimnisse nicht kennen würden? „The Girl in the Water“ ist eine Geschichte der Selbstfindung, die darüber nachdenkt, ob wir vorprogrammiert sind, wer wir sind, oder ob wir unsere eigene Identität wählen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.