Apple bestätigt: iPadOS 16 erscheint später – iPadOS 16.1 Beta 1 ist da

| 19:28 Uhr | 0 Kommentare

Vor wenigen Augenblicken haben wir euch darüber informiert, dass Apple die Beta 7 zu iOS 16 und iPadOS 16 veröffentlicht hat. Im selben Atemzug hat der Hersteller aus Cupertino allerdings auch bestätigt, dass iPadOS 16 nicht für „normale“ Anwender veröffentlicht wird. Vielmehr wird diese Version Beta-Nutzern vorbehalten sein. Apple konzentriert sich fortan auf iPadOS 16.1 und hat nun eine erste Beta für eingetragene Entwickler veröffentlicht. Diese wird nach der finalen Freigabe von iOS 16 – vermutlich im Laufe des Oktobers – veröffentlicht.

Apple veröffentlicht iPadOS 16.1

In den letzten Wochen zeichnete sich bereits ab, dass Apple iPadOS 16 zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen wird. Nun haben wir die offizielle Bestätigung. Gegenüber TechCrunch gab Apple folgendes zu Protokoll

„Dies ist ein besonders großes Jahr für iPadOS. Als eigene Plattform mit speziell für das iPad entwickelten Funktionen haben wir die Flexibilität, iPadOS auf Basis eines eigenen Zeitplans zu veröffentlichen. Diesen Herbst wird iPadOS nach iOS als Version 16.1 als kostenloses Software-Update ausgeliefert.“

Mit anderen Worten: Apple wird die Veröffentlichung von iPadOS 16.0 im Herbst überspringen und direkt zu 16.1 übergehen. Dies bedeutet, dass die erste Version von iPadOS 16 nach der Veröffentlichung der ersten iOS-Version an Nicht-Beta-Benutzer ausgeliefert wird. Es scheint wahrscheinlich, dass die beiden 16.1-Versionen zur gleichen Zeit im Oktober veröffentlichen wird. Im Oktober wird mit einer zweiten Apple Herbst-Keynote gerechnet. Im Rahmen des Events wird Apple vermutlich neue iPads ankündigen. Diese könnten dann mit iPadOS 16.1 erscheinen. Wie es scheint, fehlen Apple auf den letzten Metern ein paar Tage oder Wochen, um iPadOS 16 zu finalisieren. Vielmehr konzentriert sich der Hersteller auf iOS 16 und schiebt iPadOS 16.1 nach.

Welche Verbesserungen die Beta 1 zu iPadOS 16.1 im Detail mit sich bringt ist aktuell nicht überliefert. Zuletzt hieß es, dass Stage Manager noch nicht ganz rund läuft. Gut möglich, dass hier nachgebessert wird.

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen