Telekom und o2: Ausbau des 5G-Netzes macht weiter gute Fortschritte

| 20:30 Uhr | 0 Kommentare

Am heutigen Tag haben sich sowohl die Deutsche Telekom als auch o2 zum Ausbau ihres Mobilfunknetzes zu Wort gemeldet. Während die Telekom deutschlandweit ihr Mobilfunknetz an 798 Standorten ausgebaut hat, machte der 5G-Ausbau bei o2 insbesondere bei beliebten Urlaubsregionen große Fortschritte.

Foto: Telekom 5G-Antenne

Telekom baut Mobilfunk an 798 Standorten aus

Die Telekom hat begabt gegeben, dass ihr Mobilfunkangebot in den letzten vier Wochen an bundesweit 798 Standorten ausgebaut wurde. 183 Standorte wurden neu gebaut und funken jetzt, je nach individuellem Versorgungsziel, mit LTE und 5G-Frequenzen.

Zusätzlich wurde die Mobilfunk-Kapazität an 615 bereits im Betrieb befindlichen Standorten erhöht, um das LTE- und 5G-Netz der Telekom noch leistungsstärker zu machen. Auf der schnellen 3,6 GHz-Frequenz funken bundesweit jetzt rund 9.700 5G-Antennen in über 750 Städten und Gemeinden – mit Download-Geschwindigkeiten bis zu 1 Gigabit pro Sekunde.

Der 5G-Empfang im Netz der Telekom ist mittlerweile fast die Regel. Bereits heute können über 95 Prozent der Haushalte auf das 5G-Netz der Telekom zugreifen. Die Haushaltsabdeckung bei LTE liegt bei 99 Prozent.

o2 baut 5G-Netz in deutschen Urlaubsregionen aus

O2 hat sein 5G-Netz gezielt in beliebten deutschen Urlaubsregionen von der Nord- und Ostsee bis in die Alpen ausgebaut. . Dazu zählen Seebäder und Strände an Nord- und Ostsee genauso wie die bayerischen Seen und Alpen.

In folgenden Urlaubsregionen hat O2 das eigene 5G-Netz im Laufe der vergangenen Monate ausgebaut:

  • Ostsee: Ostseebad Boltenhagen, Seebad Dietrichshagen, Fischland Darß-Zingst (Zingst und Ostseebad Dierhagen), Rügen (Bergen auf Rügen, Glowe, Samtens, Dranske und Putbus), Usedom (Ferienzentrum Trassenmoor)
  • Nordsee: Sylt (Tinnum, Rantum), Wyk auf Föhr, Amrum (Nebel), Borkum, Husum, Sankt Peter-Ording, Büsum, Horumersiel, Dornum
  • Bayerische Seen: Gstadt am Chiemsee, Gmund am Tegernsee, Feldafing, Berg am Starnberger See, Herrsching am Ammersee, Murnau am Staffelsee
  • Bodensee: Friedrichshafen, Konstanz, Daisendorf, Allensbach
  • Alpenregion: Farchant, Bayrischzell, Bad Reichenhall, Vorderriß im Karwendel, Luftkurort Piding im Berchtesgadener Land
  • Allgäu: Oberstdorf, Bolsterlang, Kempten
  • Schwarzwald: Münstertal, Wieden, Sulzburg
  • Mosel: Koblenz, Cochem, Traben-Trarbach, Veldenz
  • Eifel: Welschbillig, Kyllburg, Mettendorf, Ulmen, Prüm, Biersdorf am See, Monschau

Der aktuelle Stand der Dinge bei o2? Bundesweit versorgt das o2 Netz bereits rund 90 Prozent der Bevölkerung in Deutschland mit dem modernen 5G Standard. Bis spätestens 2025 will der Anbieter die gesamte Bevölkerung versorgen.

Kategorie: Apple

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

iPhone 15 (Pro) bestellen

iPhone 15 (Pro) bei der Telekom
iPhone 15 (Pro) bei Vodafone
iPhone 15 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 15 bestellen