idc

Smart Connected Devices: Apple mit hohem ASP, Samsung verkauft die meisten Geräte

| 16:33 Uhr | 2 Kommentare

Unter dem Begriff „Smart Connected Devices“ versteht man eine Kombination aus PCs, Tablets und Smartphones. Die Analysten von IDC haben die sogenannten Smart Connected Devices für das dritte Quartal 2012 betrachtet. Samsung verkauft die meisten Stückzahlen, Apple hat den höchsten durchschnittlichen Verkaufspreis und Umsatz. Insgesamt wurden 303,6 Millionen Geräte v

IDC: iOS und Android dominieren den Smartphone-Markt

| 9:22 Uhr | 0 Kommentare

Android, dann iOS und dann lange Zeit nichts. So könnte man in wenigen Worten die Machtverhältnisse bei den Smartphones umschreiben. Die aktuellen Zahlen von IDC zeigen, dass Android und iOS nach wie vor den Smartphone-Markt dominieren und mittlerweile 82 Prozent des Marktes für sich beanspruchen. Noch vor einem Jahr lagen der iOS- und Android-Marktanteil nur bei 54 Prozent. A

Smart Connected Devices: Apple in 2016 mit 17 Prozent Marktanteil

| 17:40 Uhr | 0 Kommentare

In einer neuen Analyse kombiniert IDC den Personal Computer mit dem Smartphone und dem Tablet zu den sogenannten „Smart Connected Devices“ (SCD). Während Apple in dieser Kategorie aktuell 14,6 Prozent Marktanteil besitzt, sollen es 2016 schon 17,3 Prozent sein. Laut IDC wurden im abgelaufenen Jahr 916 Millionen SCD verkauft, dies führte zu einem Umsatz von 489 Mill

iPhone 4S macht Apple zum drittgrößten Hersteller von Mobiltelefonen

| 14:55 Uhr | 1 Kommentar

Die Erfolgsmeldungen rund um Apple reißen sich ab. Im Abgelaufenen Quartal konnte Apple mehr als 37 Millionen iPhones verkaufen und gleichzeitig einen Umsatz von 46,33 Milliarden US Dollar sowie einen Gewinn von 13,06 Milliarden US Dollar ausweisen. Zählt man das iPad 2 zu den Computern, so ist Apple mittlerweile auch der größte Computerhersteller der Welt. Der Erfolg des iPhon

«