AppleCare Protection Plan in Belgien in der Kritik

| 18:32 Uhr | 1 Kommentar

Seit vielen Monaten steht der AppleCare Protection Plan hier bei uns in Europa in der Kritik. So kritisierte beispielsweise der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) gemeinsam mit zehn europäischen Verbraucherorganisationen im März letzten Jahres die Apple Garantiebestimmungen und mahnte Apple ab.

Gewährleistungsansprüche gelten innerhalb der EU und somit auch in Deutschland mindestens zwei Jahre lang gegenüber Händler. Sollten Hersteller eine eigene Garantie auf ein Produkt geben, so müsse dies klar ersichtlich sein und zusätzlich auf die gesetzlichen Gewährleistungspflichten der Händler hingewiesen werden. Genau hier setzt die Kritik der Verbraucherschützer an.

Zwar klärte Apple kurz nach der Abmahnung auf der eigenen Webseite auf, doch dies scheint einigen Verbraucherschützer nicht zu reichen. In Belgien wurde nun ebenfalls eine Klage gegen Apple eingereicht. Im Fokus steht abermals der “AppleCare Protection Plan”. Es heißt auf Test Aankoop (Google Übersetzung), dass Apple nicht ausreichend über die Garantiebestimmungen, Gewährleistung und den AppleCare Protection Plan informiert. Nun wird ein Gericht entscheiden müssen.

In Italien gab es bereits einen sehr ähnlichen Fall. Insgesamt musste Apple 1,1 Millionen Euro Strafe in Italien zahlen und der Verkauf des AppleCare Protection Plans wurde beschränkt.

1 Kommentare

  • Robert

    Mag sein das Apple die Gesetze nicht so ernst nimmt. Meine Erfahrungen waren aber immer Positiv.
    Solche kulanten Auslegungen hätte ich mir von andern Herstellern Gewünscht.

    Vor einigen Jahren mit einer Playstation 3/4 Jahr alt. “Da können wir nichts machen, das kostet ca. 170 EURO und wir müssen das einschicken” bei Media-Markt.

    Ohne auch nur sich das Gerät anzusehen.

    Gruß

    15. Jan 2013 | 20:54 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 5 = elf

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>