Steve Jobs Yacht auf dem Weg in die USA

| 17:35 Uhr | 3 Kommentare

Schon seit längerem war bekannt, dass Apple Mitbegründer Steve Jobs zusammen mit Star-Designer Philipe Starck eine Yacht entworfen hat. Doch noch bevor sich die Yacht auf die Reise von den Niederlanden in die USA machen konnte, gab es Zahlungsstreitigkeiten zwischen dem Designer Phillipe Starck und den Jobs Erben. Es soll um die Zahlung des Honorars für den Designer und 3 Millionen Dollar gegangen sein.

Mittlerweile wurden die Zahlungsstreitigkeiten beigelegt. Wie es scheint, ist die Yacht „Venus“ nun auf dem Weg in die USA. Während der Überführung haben die Kollegen von 9to5Mac ein Foto zugespielt bekommen, welches die Yacht in der Nähe von Teneriffa (Kanarische Inseln) zeigt.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

3 Kommentare

  • gvg

    na fast! die ist gerade auf dem atlantik kurz vor la frontera.

    15. Jan 2013 | 19:03 Uhr | Kommentieren
  • Ingo

    Sieht aus wie ein schwimmender Klotz, nicht mein Geschmack. Vllt. hat der Designer sich ja am iMac orientiert 😉

    16. Jan 2013 | 9:03 Uhr | Kommentieren
  • Quickmix

    Der neue iMac ist absolut mein Geschmack, daher passt auch die Yacht. Würde ich sofort nehmen 🙂

    19. Jan 2013 | 19:41 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen