Samsung Galaxy S4: Vorstellung am 14. März

25. Feb 2013 | 19:10 Uhr | 15 Kommentare

In den letzten Wochen haben sich bereits zahlreiche Gerüchte hartnäckig gehalten, dass Samsung das neue Samsung Galaxy S4 Mitte März präsentieren wird. Nun ist es offiziell. Wie verschiedene Medien berichten, hat sich JK Shin (Chef der Samsung Mobile Abteilung) im Rahmen des Mobile World Congress 2013 dahingehend geäußert, dass Samsung das Galaxy S4 tatsächlich im März präsentieren wird.

samsung_galaxy_s4_einladung

Gleichzeitig hat Samsung per Twitter einen Teaser für das Event geschaltet. Die Vorstellung des Samsung Galaxy S4 findet demnach am 14. März 2013 19 Uhr Ortszeit in New York statt. In der Einladung zum Event heißt es “Ready 4 the show?”. Damit macht Samsung ziemlich klar, dass das neue Smartphone Flaggschiff “Samsung Galaxy S4″ heißen wird.

Über die Eigenschaften des Gerätes wurde bereits viel gemunkelt. Das Galaxy S IV soll über ein 5 Zoll Display mit einer Auflösung von 1080p, einen Quad-Core Prozessor, 2GB Ram, eine 13MP Kamera, eine 2MP Frontkamera verfügen. Android 4.2.2 Jelly Bean soll vorinstalliert sein. Wir lassen uns überraschen, was Samsung im Köcher hat.

15 Kommentare

  • Bernd

    Die sollen mal lieber dafür sorgen, dass endlich das Scheunentor beim S3 geschlossen wird… Und 4.2.x könnten sie auch gerne mal langsam bringen…

    25. Feb 2013 | 19:28 Uhr | Kommentieren
    • Mike

      4.2.1 ist bereits geleakt und kannste ziehen wennde das Handy geflasht hast

      25. Feb 2013 | 22:08 Uhr | Kommentieren
  • Thomas

    I am ready for The Show.

    I like it.

    25. Feb 2013 | 19:37 Uhr | Kommentieren
  • Lynn

    Ich hab irgendwie das gefühl, dass am Mittwoch eine Einladung von einem Apple Event kommt, wenn man die letzten Jahre anschaut, hatte Apple den ersten Mittwoch im März auch ein Event…

    Was meint ihr? Gar keine Hinweise?!

    25. Feb 2013 | 20:24 Uhr | Kommentieren
    • Mike

      Wird wohl eher Juni-Juli

      25. Feb 2013 | 22:09 Uhr | Kommentieren
  • TabletMan

    Nein, leider nicht. Apple ist noch nicht soweit.

    25. Feb 2013 | 20:34 Uhr | Kommentieren
  • Domi

    Diese Jahr scheint terminlich etwas anders geplant zu sein.

    25. Feb 2013 | 23:13 Uhr | Kommentieren
  • Julian

    Also mich wundern ein paar Dinge an Apple.

    1. Hatte ich diesen Monat (Februar) erwartet, dass eine Preview Version von OS X 10.9 erscheint. Bis jetzt nicht erschienen.

    2. Erwarte ich im März ein Event. iPad 5 und iPad Mini Retina.

    3. Spätestens im April (wenn nicht schon im März) muss es ein iOS Event geben damit im Juni / Juli das neue iPhone heraus kommt. (Apple hat bisher den Entwicklern immer ca. 3 Monate Zeit gelassen)

    26. Feb 2013 | 0:07 Uhr | Kommentieren
    • Joe

      Schick’ deine Erwartungen und Forderung doch direkt zu Apple, die machen es bestimmt dann genau so, wie du dir es vorstelltst. So nach dem Motto: lieber Petrus, lass morgen die Sonne scheinen.

      26. Feb 2013 | 6:43 Uhr | Kommentieren
    • MrUNIMOG

      Es gibt keinen ausreichenden Grund, warum Apple beim kurzen iPad-Produktzyklus bleiben und diesen auf das iPad mini ausweiten sollte.
      Beim 3./4. iPad war wohl die Umstellung auf den Lightning-Anschluss entscheidend.

      26. Feb 2013 | 16:47 Uhr | Kommentieren
  • Stpre

    Normal ist die WWDC immer im März gewesen (erst seit iOS 5 nicht mehr). Kann also sein, dass im März noch ein Event kommt.

    26. Feb 2013 | 6:29 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Nachdem Samsung im Jahr durchschnittlich 25 Modelle auf den Markt wirft, ist für mich dieses Event so interessant, als würde in China ein Sack Reis umfallen.

    26. Feb 2013 | 6:52 Uhr | Kommentieren
    • Eric

      Im Grunde ist das so aber bei’m Flaggschiff kann man schon mal reinschauen .
      Es ist doch spannend zu sehen ob oder was Samsung sich neues überlegt
      hat , unabhängig von den mittlerweile nur noch nervenden “Glaubenskriegen”
      der verschiedenen Lager …

      26. Feb 2013 | 11:25 Uhr | Kommentieren
  • Lloigorr

    Selbst für Apple Fans sollte das nicht völlig uninteressant sein, denn es gibt da eine einfache Regel: Konkurrenz belebt das Geschäft. Vielleicht kommt etwas neues, wo Apple nachziehen muss.
    Allerdings sind hier ja alle so böse auf die Firma, dass sie sich lieber den Abend über in fötushaltung in Bett verkriechen möchten, wenn das Event stattfindet. (Ach ja, ich habe iPhone, Mac und iPod, falls gleich geätzt wird)

    26. Feb 2013 | 13:16 Uhr | Kommentieren
  • Joe

    Glaubenskriege lasse ich ich andere austragen. Und nur weil Samsung das igste Modell auf den Markt wirft, muss sich niemand ins Bett verkriechen. Ideen gibt es…
    Ist es für euch akzeptabel, wenn mich dieses Event nicht interessiert oder was soll diese Geschnatter? Kann ich hier nicht einfach schreiben, dass mich dieser Event nicht interessiert, ohne das gleich die Rede von Glaubenskriegen ist.

    26. Feb 2013 | 13:52 Uhr | Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


drei × = 27

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>