Apple Music nimmt erstmals Einfluss auf Charts, weltweite Plakat-Werbekampagne gestartet

| 21:22 Uhr | 1 Kommentar

Es vergeht derzeit kaum ein Tag, an dem es keine News zu Apple Music gibt. Erst heute vormittag wurde bekannt, dass Apple erstmals mit einem Mobilfunkprovider kooperiert, um über diesen seinen Musik-Streaming-Dienst anzubieten. Telestra Neukunden, die sich für einen 12- oder 24-Monatsvertrag entscheiden, erhalten 12 Monate Apple Music kostenlos. Nun werden die nächsten Nachrichten rund um Apple Music bekannt. Zum einen nimmt Apple Music erstmals Einfluss auf die Charts und darüberhinaus hat Apple eine weltweite Plakat-Werbekampagne gestartet.

apple_music

Apple Music nimmt Einfluss auf Charts

Heutzutage nehmen nicht nur Plattenverkäufe oder digitale Musikverkäufe Einfluss auf die Charts, auch Streaming-Dienste tragen ihre Teil dazu bei. Wie Billboard berichtet, wurde Apple Music in die Liste der Streaming-Dienste aufgenommen, die Einfluss auf die Charts nehmen. Genauer gesagt nimmt Apple Music ab sofort Einfluss auf die Billboard Hot 100, Billboard 200, andere „Hybrid-Song-Charts“ sowie Streaming-Charts.

Damit gesellt sich Apple Music zu Amazon Prime, Beats Music, Google Play, Medianet, Rdio, Rhapsody, Slacker, Tidal, Spotify und Groove Music Pass (ehemals Xbox Music).

Weltweite Plakat-Werbekampagne gestartet

Apple hat eine weltweite Plakat-Werbekampge gestartet, um Apple Muic zu bewerben. So zeigen sich die Banner unter anderem an den Metro-Stationen in Omotesando und Harajuku in Tokio, an Bushaltestellen in Mexiko Stadt, sowie an unterschiedlichen Örtlichkeiten in Los Angeles und Toronto, wie Macrumors berichtet.

apple_music_plakat

Die Plakate zeigen ähnliche Bilder, wie Apple sie auf der eigenen Webseite präsentiert, um Apple Musik zu bewerben. Es sind verschiedene Künstler zu sowie das Apple Music Logo in unterschiedlichen Schriftarten zu erkennen.

Dr. Dre „Compton“ exklusiv bei Apple Music und Beats 1

Wenn wir schon beim Thema Apple Music sind, dann haben wir noch eine kleine Info für euch. Es war bereits bekannt, dass das neue Album von Dr. Dre exklusiv bei Apple Music zur Verfügung stehen wird.

Nun sind ein paar weitere Fakten bekannt. Wie Apple bekannt gegeben hat, wird „Compton“ an Donnerstag exklusiv bei Beats 1 gestreamt. (18:00 Uhr bis 21:00 Uhr PT).

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • ÄSZED

    Kleiner Hinweis: PT meint „Pazific Time“. Die Zeitzone ist von Deutschland ausgesehen 9 Stunden zurück.

    Nach deutscher Zeit wird das Album also zwischen 3 und 6 Uhr am Freitag auf Beats 1 gestreamt.

    05. Aug 2015 | 3:20 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *