iPhone 6S Kamera: 12MP Kamera, 4K-Videos und Blitz für die Frontkamera

| 20:38 Uhr | 3 Kommentare

iPhone 6S – weitere Infos tauchen auf. Heute scheint ein Tag, an dem besonders viele Informationen rund um das iPhone 6S bekannt werden. Nachdem wir euch über den Tag verteilt zum Force Touch Display, zur Verpackung, zu animierten Hintergrundbildern, zur offiziellen Keynote-Einladung sowie zum einem mysteriösem Chip am Display informiert haben, geht es nun mit dem Kamerasystem weiter. 12MP, 4K-Videoaufnahme und eine Blitzfunktion für die Frontkamera klingen alles andere als übel.

kamera

iPhone 6S Kamera erhält großes Upgrade

Zum ersten Mal seit 2011 und dem iPhone 4S wird Apple beim iPhone 6S die Megapixel-Anzahl erhöhen. Von 8MP geht es auf 12MP. Damit wird die iPhone 6S Kamera höherauflösende Fotos schießen können. Gleichzeitig wird Apple den Bildbearbeitungssensor als Bestandteil des A9-Chips verbessern.

Neben der Fotokamera wird Apple auch die Videokamera des iPhone 6S deutlich aufwerten. Das iPhone 6S und iPhone 6S Plus werden die ersten iPhone-Modelle sein, die 4K-Videoaufnahmen unterstützen. Damit werden Anwender in der Lage sein, deutlich höherauflösende Video zu drehen.

Last but not Least wird Apple die Frontkamera verbessern. Neben einem verbesserten Sensor für eine höhere Bildqualität, wird Apple dem Gerät eine Blitzfunktion für die Frontkamera spendieren. Dabei handelt es sich jedoch nicht um einen eigenständigen Blitz, vielmehr wird Apple das Display hell aufblitzen lassen, um einen Blitz zu simulieren. Im iOS 9 Code war diese Funktion in der Vergangenheit bereits aufgetaucht. Auch Panorama-Fotos und Zeitlupenvideo in 720p soll die Frontkamera unterstützen.

Apple wird das iPhone 6S am 09. September vorstellen. Neben einem verbesserten Kamerasystem erwarten wir einen A9-Chip, 2GB Ram, Force Touch, einen leistungsstärkeren LTE-Chip und weitere kleine Verbesserungen. Wenige Tage später erfolgt der iPhone 6S Verkaufsstart, so dass ihr das iPhone 6S mit Vertrag und ohne Vertragsbindung kaufen könnt.

Kategorie: iPhone

Tags:

3 Kommentare

  • GreeneyeS

    Ich liebe diese Zeit mit den täglichen Gerüchten 😉

    27. Aug 2015 | 22:34 Uhr | Kommentieren
  • Körnerbröter

    Ob die es wohl schaffen die Kameralinse ins Gehäuse zu drücken wo sie hingehört?

    27. Aug 2015 | 23:52 Uhr | Kommentieren
    • Brot

      Bei teuren professionellen Kameras ist die Linse auch nicht im Gehäuse 😛

      28. Aug 2015 | 8:32 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *