„Hey Siri“: iOS 9 erkennt unterschiedliche Nutzer

| 15:44 Uhr | 2 Kommentare

Die Hey Siri Funktion ist nicht neu und wurde von Apple bereits in iOS 8 implementiert. Sobald euer iOS-Gerät mit dem Stromnetz verbunden ist, reicht das Hotword „Hey Siri“ aus, um den Sprachassistenten zu aktivieren. Das Gerät muss hierfür nicht mehr in die Hand genommen werden. Mit dem iPhone 6S und iPhone 6S Plus und dem verbauten M9 Motion Coprozessor verbessert Apple die Hey Siri Funktion dahingehen, dass das Gerät für diese Funktion nicht mehr mit dem Stromnetz verbunden sein muss.

hey_siri_ios9

Apple verbessert „Hey Siri“

Den M9 Motion Coprozessor des iPhone 6S und iPhone 6S Plus beschreibt Apple unter anderem wie folgt

Dabei arbeitet der integrierte M9 Motion Coprozessor so effizient und intelligent, dass Siri immer im Hintergrund laufen kann und auf deine Sprachbefehle wartet. Du musst nur „Hey Siri“ sagen, wenn dein iPhone 6s in der Nähe ist.

Apple spendiert den neuen iPhone-Modelle eine „always on“ Funktion, so dass ihr das Hotword Hey Siri auch nutzen könnt, wenn das iPhone nicht mit dem Stromnetz verbunden ist. Um zu verhindern, dass zukünftig mehrere iPhones „anspringen“, wenn das Hotword „Hey Siri“ genutzt wird, hat Apple iOS 9 einen neuen Konfigurations-Prozess für Hey Siri implementiert.

Unter Einstellungen -> Allgemein -> Siri -> Hey Siri könnt ihr den Konfigurationsprozess durchlaufen (Einfach Hey Siri in den Einstellungen aktivieren). Während der Konfiguration müsst ihr mehrfach mit Siri sprechen, so dass der Sprachassistent eure Stimme erkennt.

Wir haben es soeben ausprobiert und Siri sprang bei zwei Versuchen nicht an, wenn nicht der Besitzer des Gerätes gesprochen hat. In unseren Augen eine sehr gute Weiterentwicklung, dass der Sprachassistent nur dann aktiviert wird, wenn wirklich sein „Besitzer“ mit ihm spricht. (Danke für eure Hinweise)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

2 Kommentare

  • MaedMaex

    Habt ihr mal versucht was passiert, wenn eine Watch parallel lauscht? Springt dann Siri auf der Watch und auf dem iPhone an?

    11. Sep 2015 | 15:48 Uhr | Kommentieren
    • Instinct23

      Ich kann mir denken, dass man das in der Watch App einstellen kann.

      11. Sep 2015 | 17:59 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *