Android-Mitbegründer Andy Rubin möchte Smartphone-Unternehmen gründen

| 15:17 Uhr | 0 Kommentare

Mittelfristig könnten wir einen alten bekannten im Smartphone-Business zurück begrüßen. Es ist niemand geringeres als Andy Rubin. Andy Rubin ist Mitbegründer von Android, arbeitete in der Vergangenheit unter anderem für Apple und zuletzt bei Google. Dort war er Chef-Entwickler der Android-Plattform. Im März 2013 verließ Andy Rubin das Android-Team und übergab seine Aufgaben an Sundar Pichar, im Oktober 2014 verließ er Google.

andy_rubin

Andy Rubin möchte Smartphone-Unternehmen gründen

Wie es scheint, arbeitet Rubin derzeit daran, sein eigenes Smartphone-Unternehmen zu gründen. Wie The Information berichtet, sucht Rubin passendes Personal, um mit ihm das Projekt zu realisieren. Rubin möchte eigene Smartphones entwickeln und bei diesen sehr wahrscheinlich das Android-Betriebssystem zum Einsatz bringen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist allerdings nicht ganz klar, ob Rubin das Projekt nur finanzieren oder auch leiten möchte.

Finanziert werden könnte das Smartphone Unternehmen von Rubins Startup-Inkubator Playground Fund, so The Verge. Interessante Entwicklung. In dem hart umkämpften Smartphone-Business verzeichnen nur die allerwenigsten Unternehmen einen Gewinn. Letzten Zahlen zufolge verbucht Apple nahezu den gesamten Gewinn der Branche für sich. Bei Null anzufangen, stellt in jedem Fall eine sehr große Herausforderung dar.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *