WISO steuer:Mac 2016 ist da: Steuererklärung für das Jahr 2015

| 16:33 Uhr | 4 Kommentare

WISO steuer:Mac 2016 ist da. Die Steuererklärung für 2016 kann seit wenigen Tagen bei Amazon gekauft (vorübergehend nur 23,98 Euro) oder aus dem Mac App Store (32,99 Euro) heruntergeladen werden. Jedes Jahr das gleiche leidige Thema. Früher oder später muss man sich mit der Steuererklärung für das abgelaufene Jahr beschäftigen. Eigentlich kein großes Thema, zumindest, wenn man sich von der passenden Software bei der Steuererklärung begleiten lässt.

wiso_steuer_mac_2016

WISO steuer:Mac 2016

Was seid ihr für ein Typ? Heftet ihr Monat für Monat eure Dokumente fein säuberlich ab und sammelt ihr Unterlagen für die Steuererklärung oder arbeitet ihr das gesamte Steuerjahr auf einmal ab und sucht die passenden Dokumente in euren Unterlagen? Wie dem auch sei: Die Steuererklärung muss gemacht werden.

Oftmals gibt es eine satte Steuerrückerstattung, die sich lohnt. Wer seine Steuererklärung selbst erledigt, spart schnell ein paar Hundert Euro. Je früher ihr die Erklärung abgebt, desto schneller ist die Rückzahlung auf eurem Konto. Genau an diese Stelle tritt WISO Steuer:Mac 2016 (Steuerjahr 2015).

In diesem Jahr haben die Entwickler der Buhl Data GmbH ihrer WISO Steuersoftware für den Mac wieder allerhand Neuerungen spendiert. So gibt es neben vielen Detailverbesserungen in Design und Bedienung die automatische Entfernungsberechnung per Web, so dass ihr Wegstrecken schnell und einfach eintragen könnt. Neu ist zudem die Datenübernahme aus ElsterFormular sowie der Steuersoftware anderer Anbieter. So könnt ihr Daten importieren und findet eine teilweise vorausgefüllte Steuererklärung in WISO für das Steuerjahr 2015 vor. Darüberhinaus haben die Entwickler insgesamt 145 Videos mit wertvollen Tipps implementiert, die euch beim Ausfüllen der Steuererklärung helfen.

Neu in der WISO-Software ist auch der „steuer:Abrufservice“: „Mit unserem neuen Service machen wir einen Riesen-Schritt in Richtung vollautomatische Erklärung. Jetzt ist es für den Anwender noch leichter, von der vorausgefüllten Steuererklärung zu profitieren“, erläutert Diplom-Finanzwirt Peter Schmitz, Geschäftsführer von Buhl Tax Service. „Mit nur einem Klick wird der Dienst gestartet. Danach werden beim Finanzamt vorliegende Daten in die Steuererklärung übernommen. Die umständliche Anmeldung auf dem Elster-Online-Portal entfällt. Ein deutlicher Komfort- und Zeitgewinn für den Nutzer!“

Auch in diesem Jahr gilt, dass die Steuererklärung per Tablet und Web inklusive ist, so dass ihr diese optional auch am Tablet oder per Browser fortführen könnt. WISO steuer:Mac 2016 ist wie eingangs erwähnt ab sofort bei Amazon oder im Mac App Store erhältlich.

Kategorie: Mac

Tags:

4 Kommentare

  • Krusty

    „seit wenigen Tagen“ ist bereits über einen Monat her: WISO Steuer:Mac ist am 12. November erschienen.

    15. Dez 2015 | 21:20 Uhr | Kommentieren
  • Daniel

    Was viel schlimmer ist: Nun wird mindestens 10.7.5 benötigt und somit MacOS 10.6 nicht mehr unterstützt. Das ist mehr als schade. Aber okay, wieder etwas Geld gespart….

    16. Dez 2015 | 6:17 Uhr | Kommentieren
    • Krusty

      Snow Leopard ist vor über 6 Jahren erschienen. Vielleicht wird es langsam Zeit für einen neuen Mac?

      16. Dez 2015 | 20:35 Uhr | Kommentieren
      • Daniel

        Deswegen kauft man sich ja einen Mac, damit er mehr als 6 Jahre hält!
        Meiner ist jetzt acht Jahre und so frisch wie am ersten Tag!

        12. Jun 2016 | 11:38 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *