iPad kann Marktanteil steigern

| 8:19 Uhr | 0 Kommentare

Trotz der allgemeinen Krise hält sich Apple im Tablet-Segment weiter oben. Ende des zweiten Quartals hat der Hersteller mehr Tablets verkauft als jeder einzelne andere Hersteller, so schrieb BusinessWire am Montag.

97_ipad_pro_test_9

Apple hatte erst letzte Woche bei der Vorstellung der Quartalsbilanz verkündet, dass man in den letzten drei Monaten knapp 10 Millionen iPads absetzen konnte. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 11 Millionen Geräte. Trotzdem hat sich der weltweite Marktanteil Apples im Vergleich zum letzten Jahr von 24,9 auf 25,8 Prozent gesteigert, da die Konkurrenten noch stärkere Einbußen zu verzeichnen hatten.

Über 12 Prozent ist der Tablet-Markt eingebrochen. Von April bis Ende Juli 2015 wurden weltweit noch 44 Millionen Tablets verkauft, jetzt ist diese Summe auf rund 39 Millionen gesunken, wie die Marktforschungsagentur IDC meldete.

Screenshot from 2016-08-01 23:09:51

Auf den Spitzenplatz für Apple folgen Samsung, Lenovo, Huawei und Amazon. Amazon konnte erstmals unter die ersten Fünf aufsteigen und hält jetzt einen Marktanteil von 4 Prozent.

65 Prozent für Android

Schaut man auf die Betriebssysteme, so führt natürlich Android die Liste an. Das Google-Betriebssystem war auf 65 Prozent aller verkauften Tablets installiert. Apples iOS nimmt mit den bereits oben genannten 26 Prozent den zweiten Platz ein und der Rest entfällt auf Microsofts Windows.

Dank der Einführung des iPad Pro konnte der Wachstumsrückgang auf 9 Prozent gebremst werden. Bei den iPadUmsätzen konnte sich Apple sogar steigern. Preisnachlässe auf die verfügbaren Modelle haben sich ebenfalls positiv ausgewirkt.

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.