App der Woche: AG Drive für iPhone und iPad kostenlos

| 9:22 Uhr | 3 Kommentare

Die nächste Kalenderwoche neigt sich langsam aber sicher ihrem Ende entgegen. Das iPhone 7 und iPhone 7 Plus landet in immer mehr Anwenderhänden und ein Tipp für einen kostenlosen Download kann an dieser Stelle nicht schaden. Wie ihr es von uns gewohnt seid, machen wir euch immer Sonntags auf die sogenannte „Gratis-App-der-Woche“ aufmerksam. Dieses Mal fiel die Wahl auf AG Drive.

ag_drive

Kostenlos: AG Drive

Bei AG Drive handelt es sich um ein futuristisches Rennspiel, bei dem ihr mit „Anti-Schwerkraft-Fahrzeugen“ gegen eure Gegner antretet und rasen-schnelle „Rennstrecken“ meistern müsst. Die Grafik überzeugt, die Steuerung passt und in dem Spiel stehen euch zahlreiche Spiel-Modi und viele verschiedene Rennerlebnisse zur Verfügung.

Was sollen wir euch mit zu vielen Worten langweilen. Guckt euch den eingebundenen Trailer an und verschafft euch einen eigenen Eindruck zu dem Spiel. AG Drive ist 541MB groß, verlangt nach iOS 7.0 oder neuer und liegt als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch vor. Zudem steht AG Drive als Download für AppleTV zur Verfügung. Kostenlos mitnehmen und auf allen Geräten spielen.

Kategorie: App Store

Tags:

3 Kommentare

  • Nadine

    Im App-Store fast nur 1-Sterne Bewertungen…

    25. Sep 2016 | 9:46 Uhr | Kommentieren
    • Krusty

      Sind wohl hauptsächlich wegen der In-App-Käufe.

      25. Sep 2016 | 10:05 Uhr | Kommentieren
  • Hektor

    Ich verstehe den Hate mit den 1* Bewertungen irgendwie nicht. (Bis auf die 1tKäufer, die noch keine Ingame-Käufe hatten und das Spiel damals für 2,99€ gekauft haben) Es ist momentan aber kostenlos (vielleicht bleibt es das ja auch) und man hat auch so kurzweilig Spaß ohne Geld auszugeben. Geld kann sowieso relativ leicht gefarmt werden (Klar ist das etwas Zeitaufwand, aber so ca. 30 Minuten für den. 30 000 Gold, also den Besten Racer (der 1te geschenkt und der 2te 25 000) sind nicht übertrieben). Hinzu kommen die Upgrades, die schon einiges an Zeit oder Geld kosten würden, aber auch nicht übertrieben hoch sind. Die Grafik ist für ein Mobilegame wirklich sehr gut. Das Geschwindigkeitsgefühl ist wie damals beim guten alten Wipeout oder F-Zero einfach richtig gut. Lediglich die Strecken und auch die Fahrzeuge könnten noch aufgestockt werden. Steuerung via Bewegung ist immer so eine Sache, aber hier wirklich gut gelöst. Alles in Allem ein nettes Spiel für Zwischendurch. Um die 1-2€ würden auch noch klar gehen, aber Free2Play ist es uneingeschränkt zu empfehlen 😉

    28. Sep 2016 | 2:58 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.