10,5 Zoll iPad und 12,9 Zoll iPad Pro: Keynote im März – Verkaufsstart im Mai?

| 19:33 Uhr | 2 Kommentare

Falls Apple, wie vermutet, im März eine Keynote abhält, stehen die Chancen gut, dass wir einen frischen Schwung iPads zu sehen bekommen. Ein neues 10,5 Zoll iPad und ein Update für das 12,9 Zoll iPad Pro stehen bei uns ganz oben auf der Wunschliste. Wie DigiTimes berichtet, müssen wir jedoch genau auf diese zwei Kandidaten länger warten, da sich der Release auf Mai oder Juni verschieben wird.

Neue iPad Modelle kommen später

Neben iMacs und einem 128 GB iPhone SE wird es auf dem erwarteten März-Event wahrscheinlich auch Nachwuchs in der iPad-Familie geben. Unter anderem soll laut Medienberichten eine 10,5 Zoll Version und ein neues 12,9 Zoll iPad Pro vorgestellt werden.

Auch wenn die neuen iPad-Versionen auf der Bühne vorgestellt werden, heißt dies nicht, dass wir diese zeitnah in unseren Händen halten werden. Wie es scheint, hinkt Apple in der Produktionsplanung hinterher.

So behaupten verschiedene Industrie-Insider, dass die zwei großen Varianten erst im zweiten Quartal 2017 in die Massenproduktion gehen werden. Mit einem Verkaufsstart ist somit nicht vor Mai zu rechnen. Das ebenfalls erwartete 7,9 Zoll iPad mini und ein neues 9,7 Zoll iPad sollen hingegen pünktlich im März erhältlich sein.

Die Lieferzeit geht hoch

Als Vorzeichen für die Pro-Nachfolge geht bereits die Lieferzeit des aktuellen iPad Pro mit einem 12,9 Zoll Bildschirm in die Höhe. Aktuell wird das Gerät mit einer Lieferzeit von zwei bis drei Wochen im Apple Onmacline Store ausgewiesen. Die 9,7 Zoll Variante ist weiterhin sofort lieferbar.

Edge-to-Edge Design und True Tone Display

Das 10,5 Zoll Modell wird wohl der Star der Show werden. Es soll unter anderem über ein Edge-to-Edge Design verfügen, bei dem der Rahmen um das Display deutlich dünner gestaltet wurde. Weiterhin wird für das 12,9 Zoll iPad Pro eine 12 MP Kamera und ein verbessertes True Tone Display erwartet.

Kategorie: iPad

Tags:

2 Kommentare

  • ChamiX

    Nicht schlimm 😂 Jetzt kommt erstmal die Switch, die kostet schon genug 😂 Danach gerne einen neuen iMac 🙂

    25. Feb 2017 | 2:11 Uhr | Kommentieren
  • Mario

    Hehe… hatte ich auch gedacht.

    25. Feb 2017 | 12:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.