Apple eröffnet ersten Store in Singapur

| 12:35 Uhr | 1 Kommentar

Die Eröffnung des Apple Stores in Singapur hat in den vergangenen Wochen viel Aufmerksamkeit erlangt. Als der erste Apple Store in Südostasien, lag Apple die Eröffnung besonders am Herzen. Dies zeigen auch die großen „Apple Loves Singapore“ Kunstwerke, die Apple anbringen ließ.

Ein neuer Marktplatz in Singapur

Der Store markiert die neuste Ergänzung der Next-Generation Apple Stores. So soll auch der Store an der Orchard Road in Singapur als Treffpunkt für die örtliche Gemeinde dienen. Das traditionelle Ladengeschäft rückt dabei in den Hintergrund. Hierfür hat Apple weltweit das „Today at Apple“-Programm ausgerufen, welches die Besucher mit kleinen Konzerten und Workshops unterhalten soll. Dies wird natürlich von Apples neuem Store-Design unterstützt, welches an einem Marktplatz erinnert.

Zur Eröffnung war auch gleich Prominenz anwesend. Die DJs Justin Ang und Vernon A der lokalen Morgen-Show im Radio besuchten Apples Retail-Chefin Angela Ahrendts vor Ort und feierten die Eröffnung.

Apple hat zwar noch keine offiziellen Besucherzahlen veröffentlicht, die Momentaufnahme von Twitter-Nutzer @wilfredphua spricht jedoch für sich.

Anstatt allen Apple-Mitarbeitern in Singapur persönlich die Hand zu schütteln, nutzte Ahrendts im Vorfeld der Eröffnung Twitter, um allen ihren Dank aussprechen. Die harte Arbeit hat sich offensichtlich gelohnt.

Auch Apple selbst hat bereits ein paar Fotos rund um die Eröffnung von Apple Orchard Road im Newsroom online gestellt.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Klöq

    Wurden bei der Store Eröffnung in Kölm Besucherzahlen gennant?

    28. Mai 2017 | 12:51 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.