Apple iPhone OS 3.1.3 erlaubt Tethering / Modem Nutzung

| 9:17 Uhr | 0 Kommentare

iphoneGestern Abend gab Apple die neue iPhone Firmware „iPhone OS 3.1.3“ zum Download frei. Neben den Verbesserungen (Verbessert die Genauigkeit der Batteriestatusanzeige beim iPhone 3GS, Behebt ein Problem, bei dem die Apps von Drittanbietern gelegentlich nicht starten, Behebt einen Fehler, der das Abstürzen von Apps beim Benutzen der japanischen Kana-Tastatur verursacht) schloss Apple zudem fünf Sicherheitslücken.

Darüberhinaus befindet sich in der neuen Firmware ein neues / altes „Feature“. So ermöglicht iPhone OS 3.1.3 die Tethering Option (Modem Nutzung) für importierte und freie Geräte. Berichten zufolge scheinen aber nicht alle Provider dies zu unterstützen. Vodafone, E-Plus (einschießlich Base) und O2 lassen Tethering zu. T-Mobile augenscheinlich nicht.

Einige User berichten davon, dass die APN Daten im Einstellungsmenu des iPhone von Hand eingetragen werden müssen. Spätestens nach einem Neustart des iPhone sollte es dann funktionieren.

In einer früheren Version des iPhone OS hatten User bereits schonmal die Möglichkeit Tethering offiziell zu nutzen, dies unterband Apple allerdings mit dem Update auf iPhone OS 3.1

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen