Apple iPad – Apps und iBook Store Vorboten

| 9:01 Uhr | 0 Kommentare

ipad

Sieben mal werden wir noch wach, heißa dann ist Apples iPad (Apple Store Partnerlink) Tag. So oder so ähnliche denken Kunden in den USA. In genauer einer Woche, nächsten Samstag, werden Apple Kunden in den USA das iPad in der Wi-Fi Version in ihren Händen halten können. Nachdem Apple in den letzten Tagen Online-Bestellern  ihre Kreditkarten bereits belastet hat, steht einer pünktlichen Auslieferung der Geräte wohl nichts mehr im Wege. Aber nicht nur das. Wie bereits berichtet, können Entwickler seit Tagen ihre Applikationen für das iPad bei Apple einreichen und es scheint, als ob einige Apps den Zulassungsprozess erfolgreich gemeistert haben.

So waren in der iTunes Preview für etliche Spiele schon Zusätze wie „HD“ oder „XL“ zu lesen. Dies betraf zum Beispiel Grind HD, NBA Hotshot HD, Plants vs. Zombie HD oder Worms HD. Folgte man den „HD“ Links so erhielt man lediglich die Meldung, dass die Applikation derzeit nicht zur Verfügung stehe.

Mittlerweile hat Apple die iTunes Vorschau korrigiert, so dass die HD Titel nicht länger aufgeführt sind. Dies wird sich spätestens nächste Woche allerdings wieder ändern.

AppAdvice hatte die Möglichkeit im Vorfeld des iPad Launch einen Blick in den iBook Store zu werfen. Dabei fand das Magazin heraus, dass über 30.000 Bücher des Project Gutenberg im iBook Store kostenfrei zur Verfügung stehen. Somit wäre ein sehr guter Grundstock für den iBook Store gelegt. Weiter berichtet Engadget, daß das Wall Street Journal (WSJ) für monatlich 17,99 US$ im iBook Store zur Verfügung stehen wird. Die Printausgabe ist übrigens für 29US$ monatlich erhältlich.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.