MacBook Pro – Apple bietet neues Netzteil

| 19:55 Uhr | 1 Kommentar

netzteilDas Hauptaugenmerk des heutigen Apple Tages lag sicherlich auf der Aktualisierung der MacBook Pro Reihe. Doch ganz nebenbei hat der Hersteller aus Cupertino auch ein neues Netzteil vorgestellt und in den Apple Online Store eingepflegt. Unter der Bezeichnung „Apple 85W MagSafe Power Adapter (Apple Netzteil MagSafe mit 85 Watt) (für MacBook Pro)“ wird das Zubehörteil im Store gelistet. Das neue Netzteil bringt eine kleine optische Änderung mit sich. Der Kopf besteht aus einem ca. 2cm langen Alu-Teil, welches zum Anbindung an das MacBook Pro dient.

In der Produktbeschreibung im Apple Store heißt es: „Das Apple Netzteil PortableMagSafe mit 85 Watt wartet mit dem MagSafe Connector auf, einem magnetischen Steckverbinder, durch den gewährleistet wird, dass das Netzteil bei übermäßiger Spannung abgetrennt wird. Hiermit wird zudem dem Durchscheuern und Abnutzen der Kabel Einhalt geboten. Des Weiteren sorgt der magnetische Steckverbinder dafür, dass die vorschriftsmäßige Verbindung schnell und sicher hergestellt werden kann.

Bei gesicherter Verbindung leuchtet eine LED an der Oberseite des Steckverbinders: Orange bedeutet, dass das Gerät geladen wird, grün bedeutet, dass volle Ladekapazität gegeben ist. Im Lieferumfang des Netzteils ist ein Netzkabel enthalten, für maximale Kabellänge. Der (ebenfalls enthaltene) Wandstecker erhöht auf Reisen den Komfort und nimmt weniger Platz in Anspruch.“

Das heute vorgestellte MacBook Pro (early 2010) bietet verschiedene Verbesserungen zum Vorgängermodell auf. So hat Apple neue Intel Prozessoren und Grafikeinheiten verbaut. Die Akkulaufzeit beträgt, je nach Modell bis zu 10 Stunden. Die genauen Veränderungen könnt ihr hier nachlesen.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Kolla

    Was für mich immer noch nicht eindeutig ist: Wird dieses neue netzteil (Alu-Stecker) mit den neuen MacBook Pro’s (Early 2010) ausgeliefert?

    14. Apr 2010 | 10:49 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.