iPhone 4 – sehr hohe Nachfrage, erste Charge ausverkauft

| 6:33 Uhr | 1 Kommentar

Kaum da, schon wieder weg. Seit dem gestrigen Tag lässt sich in fünf Ländern (Deutschland, USA, Frankreich, Großbritannien und Japan) das neue Apple iPhone 4 vorbestellen. Hierzulande tritt die Deutsche Telekom (Partnerlink) als offizieller Vertragspartner für das Gerät in Erscheinung. Bereits gestern verkündete die Telekom per Twitter, dass die Nachfrage nach dem iPhone 4 zehnmal so hoch sei wie beim iPhone 3GS im vergangenen Jahr. Auch in den anderen Ländern zeichnete sich eine entsprechend hohe Nachfrage ab.

Die Server der Mobilfunkbetreiber und Apple wurden ebenso am gestrigen Tag auf die Probe gestellt und waren lange Zeit nicht erreichbar. Nach wie vor wirbt T-Mobile auf der Webseite mit „Lieferung ab 24.06.2010“. Ob dies allerdings noch für aktuelle Neubestellungen gilt, ist mehr als fraglich. Von der Hotline ist zu hören, dass die erste Charge bereits ausverkauft sei. Eine weitere Endgerätelieferung sei für Anfang Juli anvisiert.

iphone4_usa_ausv

Wirft man einen Blick in die anderen Länder so zeigt sich ein ähnliches Bild. Der Apple Online Store USA weist für das 16GB und das 32GB Modell bereits den 2. Juli als Lieferdatum aus. Das Gerät lässt sich nur in schwarz vorbestellen. Ein weißes Modell ist aktuell in den USA nicht verfügbar. Bei unseren Nachbarn auf der Insel sieht es ähnlich aus. Der Apple Online Store UK weist für beide Modelle ebenso das Lieferdatum 02. Juli aus. Auch hier lässt sich nur das schwarze Modell vorbestellen. Ein weißes iPhone 4 ist derzeit nicht verfügbar. Und auch in Frankreich lässt sich aktuell nur die schwarze iPhone 4 Variante vorbestellen. Bei den Franzosen wird allerdings noch der 24. Juni als mögliches Lieferdatum genannt.

Das iPhone 4 bei der Telekom – Partnerlink

1 Kommentare

  • Enrico

    So schnell kann es gehen. Aber bald sind die iPhone 4S bestimmt auch wieder in Deutschland wieder lieferbar – wenn auch teuer als in USA.

    08. Okt 2011 | 16:14 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.