Der neue Apple Mac mini Unibody in Einzelteilen

| 7:36 Uhr | 0 Kommentare

Jedes Mal wenn Apple eine neues Produkt oder eine Produktaktualisierung auf den Markt bringt, dann dauert es nicht lange, bis iFixIt zur Stelle ist und den Artikel auf Herz und Nieren prüft und diesen in seine Einzelteile zerlegt. So auch diesmal im Fall des neuen Mac mini Unibody (Partnerlink). Der bebilderte Bericht zeit Schritt für Schritt wie iFixIt den neuen Mac mini vollständig zerlegt. Jede einzelne Komponente wird aus dem Unibody Gehäuse entnommen und präsentiert. Der Innenraum des neuen Mac mini sieht sauber verarbeitet und sehr aufgeräumt auf. Zu guter Letzt bietet iFixIt noch einen optischen Vergleich zum Vorgängermodell.

Apple hatte vor zwei Tagen zusammen mit der Vorbestellmöglichkeit des iPhone 4 den neuen Mac mini vorgestellt. Ein komplett neu designter Mac mini, mit bis zu zweimal schnellerer Grafikleistung, einem neuen HDMI-Anschluss und einem neuen SD-Kartensteckplatz sind ein paar der Neuerungen. Alles in einem unglaublich kompakten Aluminiumgehäuse. Der Mac mini ist der energieeffizienteste Desktop-Rechner weltweit und wird hierzulande ab 809 Euro inkl. Urheberrechtsabgabe und MwSt. angeboten.

In seinem dünnen, kompakten Gehäuse enthält der Mac mini den derzeit schnellsten, auf dem Markt erhältlichen, integrierten Grafikprozessor. Die NVIDIA GeForce 320M mit 48 Prozessorkernen bietet eine bis zu zweimal schnellere Grafikbeschleunigung als der Vorgänger und macht den Mac mini somit zu einem idealen Desktop für grafikintensive Anwendungen oder Spiele. Die Standardkonfiguration des Mac mini umfasst einen 2,4 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor, eine 320 GB Festplatte und 2 GB RAM.

Der neue Mac mini im Apple Store – Partnerlink

Kategorie: Mac

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.