FaceTime mit dem iPhone 4 – Test

| 14:47 Uhr | 1 Kommentar

facetimeMittlerweile halten wir unser iPhone 4 schon seit mehreren Stunden in der Hand, Zeit genug, die ein oder andere Funktion näher zu testen. In der letzten Stunde haben uns vermehrt dem Thema FaceTime und iPhone 4 gewidmet. So viele Details zur Apple Videotelefonie waren bist dato noch nicht bekannt. Als „One more thing“ auf der Keynote zur WWDC 2010 vorgestellt, findet mit FaceTime erstmalig die Videotelefonie Einzug auf einem Apple Smartphone. Unsere Ersten Eindrücke mit dem Videochat sind durchweg positiv. Nur wenige Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um ein entsprechendes Bildtelefonat führen zu können.

Eine Konfiguration wird nicht benötigt. Notwendig sind zwei iPhone 4, die über einen Wi-Fi Zugang verfügen (zu einem späteren Zeitpunkt soll FaceTime auch über 3G möglich sein). Zunächst bauen beide Geräte eine ganz normale Telefonverbindung über das Mobilfunknetz miteinander auf. Über die FaceTime Taste lässt sich anschließend eine Videokonferenz starten. Zu Beginn des Gespräches weist die FaceTime Taste noch ein „Fragezeichen“ (siehe Bild unten) auf, dieses verschwindet jedoch während des „Face Time Calls“. Nachdem die FaceTime Taste gedrückt wurde, wird das normale Telefonat beendet und der Videochat beginnt übergangslos.

Telefonkosten über den Mobilfunkprovider fallen ab diesem Moment nicht mehr an. Bild- und Tonqualität überzeugen. Per Knopfdruck können die beteiligten Personen zwischen der Front- und Rückkamera wechseln. Das eigene Bild im Display kann mittels „Ziehen“ in eine andere Ecke verschoben werden. Eine weitere Taste im Display bietet die Möglichkeit das Gespräch stumm zu schalten, der Videochat läuft allerdings weiter.

facetime_test3
Wirft man einen Blick in seine Kontaktliste, so findet sich zu jedem Eintrag ein neuer Button namens FaceTime wieder. Hierüber kann direkt ein Videotelefonat, unter Beachtung der Voraussetzungen, begonnen werden.
facetime_test4
In der Anruferliste wird ab sofort hinterlegt, mit wem ein FaceTime Chat geführt wurde bzw. mit wem der Aufbau eines FaceTime Chats versucht wurde.

facetime_test2
Wem FaceTime überhaupt nicht gefällt, der kann die Funktion über die Einstellungen (Einstellungen -> Telefon) deaktivieren. Hier verrät Apple auch, dass die eigene Rufnummer bei der Apple Videotelefonie immer übertragen wird. Wer die Funktion „Gespräch halten“ beim iPhone 4 sucht, der sollte die „Stumm“ Taste gedrückt halten.

facetime_test1

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

1 Kommentare

  • Phili

    Wie sieht es denn mit skype aus? oder msn und wie sie alle heißen, kann ich das auf dem iphone 4 verwenden und dann videochat machen?

    24. Jun 2010 | 18:54 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.