Apple veröffentlicht Mac OS X 10.6.5 Build 10H529

| 7:10 Uhr | 2 Kommentare

snow_leopardNur sechs Tage nach der ersten Entwicklerversion zu Mac OS X 10.6.5 hat Apple nun die zweite Vorabversion mit der Bezeichnung Build 10H529 freigegeben. Waren in der Version vergangene Woche noch zwei bekannte Fehler dokumentiert, heißt es nun, dass keine Fehler mehr bekannt sind. Den Bereich, auf den sich Entwickler bei dieser Build konzentrieren sollen, hat Apple leicht geändert. iCal ist weg gefallen und Apple Filing Protocol (AFP) wurde in den Fokus aufgenommen.

Die schnelle Abfolge der Entwicklerversionen könnte darauf hindeuten, dass die finale Version des fünften großen Update zu Mac OS X 10.6.5 nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt. Mac OS X 10.6.4 wurde Mitte Juni, kurz nach der World Wide Developers Conference veröffentlicht.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Marcel

    iCal weggefallen? Was heißt das… die stampfen den Kalender doch wohl nicht ein?

    20. Aug 2010 | 13:05 Uhr | Kommentieren
  • Michael

    Das dürfte eigentlich nur heißen, dass es keine Änderungen an iCal gibt und eine erneuerte iCal-Version vorerst nicht mehr in Sicht ist.

    Viel wichtiger wäre, dass Apple endlich das Dashboard gegen ein iOS-Layer austauschen würde und die fehlenden Features einbauen würde, die bei allen anderen Betriebssystemen Standard sind (z.B. Hardwarebeschleunigung für Video/Flash mit allen Grafikchips, nicht nur nVidia; TRIM für SSD; eine stabile Dateiverwaltungssoftware – der Finder crasht viel zu oft und ist nicht 64-Bit; eine vernünftige queue für festplatten zugriffe … ist ja derzeit nicht zu ertragen)

    20. Aug 2010 | 16:24 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen