iOS 4.2: in Kürze und mit MIDI Unterstützung

| 15:31 Uhr | 0 Kommentare

Der durchaus ärgerliche Wecker-Bug unter iOS 4.1, bei dem der iPhone und iPod touch interne Wecker unter gewissen Umständen nach der Winterzeitumstellung eine Stunde zu spät klingelt, zwang Apple dazu, ein Support-Dokument zu veröffentlichen. Alarm-Wiederholungen sollen vermieden und alle Weckzeiten neu eingestellt werden. Zudem heißt es, dass nach dem 07. November alle Weckerfunktionen wie bisher genutzt werden können. Warum gerade der 07. November?

An diesem Tag werden in den USA die Uhren auf Winterzeit umgestellt. Doch warum sollte die Zeitumstellung auf den Rest der Welt Auswirkungen haben? In der Nacht zu heute hat Apple eine weitere Vorabversion von Mac OS X 10.6.5. Es steht außer Frage, dass iOS 4.2 auf Funktionen von 10.6.5 zurück greifen wird. AirPlay und AirPrint sind hier zu nennen. Wir gehen davon aus, dass Apple schon sehr bald beide finalen Updates veröffentlichen wird. iTunes 10.1 dürfte als dritter Updatekandidat ebenso bald bereit stehen.

iOS 4.2 wird für professionelle Musiker eine Fülle an Neuerungen bereit halten. So wird das zweite große iOS 4 Update offizielle MIDI Schnittstellen mit sich bringen. Via USB oder WiFi können genutzt werden. Einen ersten Vorgeschmack bietet die Webseite Create Digital Music. Sicherlich eine sehr spezielle Neuerungn in iOS 4.2.

Kategorie: iPhone

Tags: , , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen