Beatles bei iTunes: 2 Millionen Songs und 450.000 Alben in sieben Tagen

| 7:26 Uhr | 3 Kommentare

beatles2
War der vergangene Dienstag nun ein Tag, den wir nie vergessen werden? So zumindest war es von Apple am Vortag angekündigt. Nachdem die ersten aufgetauchten Gerüchte im Bezug auf ein mögliches iTunes Live Streaming schnell zu Grabe getragen wurden, wurde schnell klar, es werden die Beatles sein, die am 16. November 2010 ihren Weg zu iTunes finden werden*. Seitens Apple wurde ein massiver Werbeaufwand betrieben: eine Ankündigung am Vortag, das schmücken der Apple Retail Stores (riesige Papp-Beatles stehen in den Schaufenster) und zudem wurden eigene Beatles iTunes Geschenkkarten gedruckt.

Doch wie erfolgreich verlief der Start? Immerhin hat Apple derzeit die alleinigen digitalen Nutzungsrechte zum Vertrieb der Beatles. Laut Billboard hat Apple bekannt gegeben, dass in den ersten sieben Tagen 2 Millionen Beatles Lieder und 450.000 Alben heruntergeladen wurden. „Here Comes the Su“n ist der meist geladene Song und „Abbey Road“ das meist gekaufte Album. Ein Blick in die iTunes Charts verrät, dass nach wie vor zahlreiche Beatles Songs in den Top 200 platziert sind. (via Billboard)

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

3 Kommentare

  • Stony7477

    Auch wenn mich die Beatles noch nie wirklich interessiert haben……
    Alter Schwede!

    24. Nov 2010 | 8:05 Uhr | Kommentieren
  • Dave

    Wer?

    24. Nov 2010 | 10:24 Uhr | Kommentieren
  • Schoellchen

    Man sollte meine, dass eigentlich jeder Beatles-Fan schon alle Songs hat, aber naja so kann man sich irren.

    24. Nov 2010 | 22:01 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen