iPhone 4 Sammelklage in den USA: Glassgate

| 10:45 Uhr | 3 Kommentare

Die Rechtsabteilung des iPhone 4 Herstellers kann sich in letzter Zeit nicht über zu wenig Arbeit beschweren. Nicht nur, dass Apple mit nahezu jedem Mobiltelefonhersteller in Patenrechtsklagen verstrickt ist, hin und wieder erreichen das Unternehmen aus Cupertino auch Sammelklagen von iPhone Besitzern, die sich über die verschiedensten Dinge vor Gericht mit Apple einigem möchten. In diesem Fall steht das von Apple verwendete Glas beim iPhone 4 im Fokus. Kommt nach dem Antennagate nun ein Glassgate?

iphone4_glassgate
Donald LeBuhn hat als Beschwerdeführer eine Sammelklage gegen Apple eingerreicht. Wie thenextweb berichtet, geht es um die Haltbarkeit und Festigkeit des beim iPhone 4 verwendeten Glases.

Die Argumentationskette dreht sich um die Tatsache, dass der Kläger zuvor ein iPhone 3GS besessen hat, welches nicht zerbrochen ist, nachdem es aus ähnlicher Höhe heruntergefallen ist. Er verweist auf die Apple Homepage, auf der das beim iPhone 4 verwendete Glas als angeblich 20 mal steifer und 30 mal härter als Plastik umschrieben wird. Zugleich beschreibt Apple das Material als besonders beständig, welches ebenso in Hubschraubern und Hochgeschwindigkeitszügen zum Einsatz kommt.

Der Kläger fühlt sich betrogen und kann nicht verstehen, dass Apple keinen entsprechenden Warnhinweis mit auf den Weg gibt und das iPhone 4 weiterhin verkauft. Bereits vor vielen Monden haben wir bereits den Begriff Glassgate in den Mund genommen, im Oktober letzten Jahres ging es darum, dass das iPhone 4 Glas unter Verwendung bestimmter Schutzhüllen zerbrechen kann, sobald ein Fremdkörper zwischen Case und iPhone gelangt.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Horst

    Öhm, ist es eigentlich billiger das iPhone zur Reperatur einzuschicken oder sich nen Backpanel zu kaufen und es selber draufzuschrauben?!

    29. Jan 2011 | 12:25 Uhr | Kommentieren
  • Akawee

    Mein iPhone 4 hatte auch schon einen Glasschaden. Die Glaskanten stehen ein wenig über das ist der einzige Fehler beim Design.

    29. Jan 2011 | 12:29 Uhr | Kommentieren
  • stefan j.

    Das Glass kann noch so bruch- und kratzfest und Astronautengetestet sein, wenn es von der Seite her Druck bekommt, überträgt sich der Druck im Glass selber und es springt, denn es hat keinen Platz sich irgendwohin zu bewegen.
    Deswegen hat die Kante des Designs des iPhones vor dem Design des 4ers einen echten Gebrauchswert-Vorteil
    LG
    stefan j.

    29. Jan 2011 | 13:45 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.