MacBook Air werden mit schnelleren SSD ausgeliefert

| 8:26 Uhr | 8 Kommentare

macbook_air_2010_2
Als Apple die neuen MacBook Air (Ende 2010) im Oktober letzten Jahres vorgestellt hat, gab es nicht nur neue Prozessoren, eine neue Grafikeinheit und ein überarbeitetes Design, Apple hat beim neuen MacBook Air auch komplett auf eine mechanische Festplatte verzichtet. Stattdessen setzt der Hersteller aus Cupertino  beim MacBook Air der aktuellen Generation auf SSD Flash Speicher. Je nach Modell kommen 64GB, 128GB bzw. 256 GB Speicher zum Einsatz. SSD Speicher ist nicht nur deutlich schneller als eine normale Festplatte sondern auch weniger akkufressend und anfällig.

macbook_air_ssd
Direkt nach dem Verkaufsstart im Oktober 2010 kamen im MacBook Air Toshiba´s Blade X-gale SSDs zum Einsatz. Doch wie es scheint liefert Apple das Macbook Air mittlerweile auch mit schnelleren Samsung SSDs mit der Modellbezeichnung SM128C aus, so Anandtech. Die neuen Samsung SSDs bringen im Vergleich zu den Toshiba-Modellen einen deutlichen Geschwindigkeitsschub (siehe Tabelle). Beim Lesen ist die Samsung knapp 52MB/s schneller und bei Schreiben sind es 34MB/s.

Die Leistungswerte deuten daraufhin, dass die Samsung SSDs der Samsung 470 Series entspringen. Einen ausführlichen MacBook Air Test haben wir hier hinterlegt.

Hier findet ihr das MacBook Air im Apple Online Store

Kategorie: Mac

Tags: , , ,

8 Kommentare

  • tomi

    Hi, wie kann man testen welche SSD man hat? Habe meinen vor wenigen Tagen in den USA gekauft.

    17. Apr 2011 | 9:48 Uhr | Kommentieren
  • ich

    Apfel – Über diesen Mac – Weitere Informationen – Serial-ATA – Und dann steht da je nach Chipsatz vom Rechner zB Nvidia und darunter „Apple SSD TS256C“ oder ähnliches. Wenn da ….TS…. steht ist es ne Toshiba, wenn es ne Samsung ist dann steht da SM.

    gruß

    17. Apr 2011 | 10:04 Uhr | Kommentieren
  • tomi

    Danke !

    🙁 hab noch Toshiba chips.

    17. Apr 2011 | 12:31 Uhr | Kommentieren
  • ich

    brings zurück…;-)

    17. Apr 2011 | 15:48 Uhr | Kommentieren
  • alexyeo

    Wer zu früh kauft und wer im Laden kauft (ohne Rückgaberecht), den bestraft Apple … hähä..

    17. Apr 2011 | 15:54 Uhr | Kommentieren
  • tomi

    Habs aus den USA mitgebracht, performance ist wirklich super (trotz der Toshiba SSD). Nungut, was solls – so ist das eben. war dafür knapp 30% unter Preis hier.

    17. Apr 2011 | 15:59 Uhr | Kommentieren
  • alexyeo

    Es heißt übrigens „Anandtech“.

    Wann lernt ihr es mal, fehlerfreie Artikel zu schreiben? Ihr wollt doch Provisionen kassieren, dann müsst ihr auch mal ein bisschen Sorgfalt beim Schreiben walten lassen. Das schaffe ich ja sogar (habe allerdings auch einen Hochschulabschluss).

    Ich bin sicher, dass dieser Beitrag in Kürze von euch gelöscht werden wird (wie immer, :-).

    17. Apr 2011 | 15:59 Uhr | Kommentieren
  • alexyeo

    @tomi

    Sicher am Zoll vorbei geschmuggelt …

    Stell dir mal vor, jeder würde das machen, wer soll dann die Kindergärten und Autobahnen finanzieren?

    Schäm dich – zumindest ein wenig!
    Aber die Strafe ist ja eine langsamere SSD … 😉

    17. Apr 2011 | 16:03 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen