iOS 5: „Automatischer Download“ von App Store App Updates?!

| 12:42 Uhr | 5 Kommentare

Eine interessante Entdeckung u?ber ein neues Feature, welches wohl in iOS 5 zum Einsatz kommen wird, hat das amerikanische Apple Blog MacRumors entdeckt. Zugegeben, bislang ist die Prozedur, Applikationen auf den iOS Geräten upzudaten eher umständlich und als wenig userfreundlich zu bezeichnen. Nutzer mu?ssen zunächst jedes Mal den App Store öffnen und können dann entsprechend die gewählten Applikationen, fu?r die eine neue Version vorliegt, auswählen oder als Option auch alle direkt manuell zum Update anstoßen.

itunes_update
Eigentlich wäre es mehr ?Apple-like? und fu?r die meisten Kunden sicherlich auch wu?nschenswert, wenn sich der User mit den Updates nicht weiter beschäftigen mu?sse und der Upload automatisch im Hintergrund erfolgen wu?rde. Noch ist nicht ganz klar, ob der von MacRumors entdeckte Hinweis dieses Feature in iOS 5 auf diese Art und Weise bereitstellen wird, zumindest scheint Apple in diese Richtung zu entwickeln, wie der kurzzeitig erschienene Zusatztext in iTunes erkennen lässt.

Or if your device has Automatic Download enabled for apps, your updates will download to your device without having to sync.“ Möglicherweise könnte Apple diese Funktion bereits in der nächsten Woche während der WWDC freischalten. Spielt in diesem Zusammenhang auch die (möglicherweise) neue Time Capsule eine Rolle? (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

5 Kommentare

  • Abi

    Und was wird dann die apps die man von installous nimmt??

    04. Jun 2011 | 13:03 Uhr | Kommentieren
  • FS

    Ansich eine nette Idee wie ich finde. Nur sollte das ganze dann doch im Lan geschehen.
    Mal angenommen, ich hätte einen monatlichen Traffic von gerade einmal 200 MB, wäre ich da nicht sehr glücklich drüber, wenn mein iPhone usw. plötzlich anfängt irgendwelche Updates zu ziehen.
    Naja, andererseits ist es gut möglich, dass unsere Provider in Zukunft dementsprechende Tarife anbieten werden/könnten.

    04. Jun 2011 | 13:27 Uhr | Kommentieren
  • c7k

    Und wenn ein Update (mehr) Fehler (als die Vorversion) enthält? Wo normalerweise immer in Communities mit einem „…wird empfohlen, das Update (noch) nicht runterzuladen.“ geraten wurde? Als Option ein nettes Feature, aber nicht wenns nicht umstellbar ist.

    04. Jun 2011 | 13:51 Uhr | Kommentieren
  • Lars

    Die sollen mal die iOS Updates so vertreten lassen wobei ich mir denken könnte das es auch zur WWDC angesprochen wird

    04. Jun 2011 | 13:53 Uhr | Kommentieren
  • Alexander F.

    Die Frage richtest du am besten an Apple selbst.

    04. Jun 2011 | 14:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen