Apple aktualisiert AirPort Extreme

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

airport_extreme
Apple hat am gestrigen Tag still und heimlich und ohne den Apple Online Store vom Netz zu nehmen seine Time Capsule aktualisiert. Ab stehen eine neue Time Capsule 2TB und eine Time Capsule 3TB zur Verfügung. Neben einer deutlichen Preissenkung (170 Euro im Vergleich zum Vorgängermodell) werden keine neuen Funktionen seitens Apple beworben.

Aber nicht nur die TC wurde am gestrigen Tag aktualisiert, aufgrund der Erweiterung der Speicherkapazität auf 3TB wurde diese wenigstens wahrgenommen, sondern auch die AirPort Extreme wurde aktualisiert. Neue Funktionen oder Spezifikationen sucht der User vergebens. Und auch beim Preis der AirPort Extreme erkennt man keine Veränderung. Das Gerät wird nach wie vor im Apple Online Store für 159 Euro gelistet. Einzig und allein der Blick auf die Modellnummer lässt eine Veränderung erkennen. Wurde die AirPort Extreme bis zum gestrigen Dienstag noch mit der Modellnummer MC340AM/A gelistet, steht sie nun als MD031AM/A im Apple Online Store bereit.

Macworld will in Erfahrung gebracht haben, dass Apple unter der Haube einige Bauteile erneuert hat. Dies soll zu einer besseren Leistung beitragen und die Hitzeentwicklung reduzieren.

Bei der AirPort Extreme handelt es sich um eine drahtlose Basisstation aus dem Hause Apple. Der WiFi-Standard 802.11n, die simultane Dual-Band-Nutzung (2,4GHz und 5GHz Frequenzband), Gast-Netzwerkbetrieb, gemeinsames Drucken über einen am USB Anschluss betriebenen Drucker und die gemeinsame Festplattennutzung über den USB-Port sind möglich. Bis zu 50 Personen können sich mit der AirPort Extreme Basisstation verbinden und die selbe Internetverbindung nutzen.

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen