Gerücht: Apple HDTV noch in diesem Jahr

| 8:11 Uhr | 4 Kommentare

Seit Ende 2009 mutmaßt Piper Jaffray von Gene Munster mehr oder weniger regelmäßig, dass Apple an einem eigenen HDTV arbeite. Damals hieß es, dass der Apple Fernseher in 2011 auf den Markt kommen könnte. Sicherlich eine subjektive Einschätzung des Analysten gepaart mit ein paar sachlichen Hinweisen. Immer wieder gab es zwischendurch Hinweise darauf, dass Apple tatsächlich an solch einem Geräte arbeite und AppleTV und HDTV verschmelze, um Inhalte aus dem iTunes Store (iTunes Movie Store) und vom iPad, iPhone und Co auf den TV zu bekommen.

appletv_2
In einem aktuellen Bericht heißt es nun, Apple könnte noch in 2011 einen Apple HDTV vorstellen und iOS integrieren. Auch AppleTV setzt mittlerweile auf iOS, die ersten Erfahrungswerte dürfte Apple somit gesammelt haben. Doch die reine Kombination AppleTV und HDTV gehen mir nicht weit genug. Wünschenswert wäre die Integration eines Kabel- und Satreceivers, einer Festplatte sowie die Anbindung an den App Store.

DailyTech berichtet unter Berufung auf einen ehemaligen Apple Mitarbeiter, dass der Hersteller aus Cupertino in den TV Markt einsteige möchte. Zu diesem Zweck arbeite Apple mit einem großen Unternehmen zusammen (vielleicht Samsung?), welches bereits auf dem TV-Markt vertreten ist. Die tatsächlichen Endgeräte sollen allerdings als Apple Geräte auf den Markt kommen.

Die Quelle ist sich nicht ganz einig, ob Apple noch dieses Jahr oder erst in 2012 den neuen Apfel-Fernseher vorstellen werde. Die hohen Apple-Standards könnten für eine spätere Veröffentlichung sorgen. Eigene Apps für den HDTV sollen übrigens, genau wie bei GoogleTV, mit an Bord sein.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

4 Kommentare

  • c7k

    So sehr Sat und Kabel Tuner an einem Fernsehgerät auhc Sinn machen, ich erteile dem Ganzen eine Absage, da Apple schon seinem AppleTV diese Funktion nicht aneignet. Denn ganz ehrlich: AppleTV wäre noch attraktiver, wären Tuner mit an Bord. Zumal das teil auch noch „TV“ im Namen enthält… naja, aber Apple scheint da eher aufs Internet setzen zu wollen. Dürfte eine ähnliche Geschichte wie mit Blu-Ray sein. Hochaufgelöste Videos gibts ja schließlich iTunesStore. Schade.

    Festplatte glaub ich auch nicht dran, siehe AppleTV. Kann aber natürlich trotzdem sein.

    Dass iOS drauf sein würd, das betrachte ich als selbstverständlich, DENN wieso sollte Apple nur ein simples Fernsehgerät herausbringen, was doch zahlreiche andere (namhafte) Hersteller erfolgreich tun? Nene, dann schon mit (besonderen?) Funktionen. Airplay reicht nicht, das können ja nach und nach die anderen Hersteller integrieren. Folglich: wieso sollte Apple auf iOS verzichten, wenns um ein neues Gerät geht, das mehrere Funktionen haben soll…

    Wie gesagt, ich bin nach wie vor dafür, dass Apple sein AppleTV mit Airport Extreme/Time Capsule verschmelzt – und das auch ruhig mit integriertem Tuner für DVB-T2/S2/C2

    Stünde sofort bei mir im Wohnzimmer.

    22. Jun 2011 | 8:34 Uhr | Kommentieren
  • Gabriel

    Apple soll mit Samsung zusammenarbeiten?
    Ist doch wohl n schlechter Scherz, wenn man sieht, dass sich die beiden Konzerne permanent gegenseitig verklagen ^^

    22. Jun 2011 | 8:35 Uhr | Kommentieren
  • Luk

    [quote name=“Gabriel“]Apple soll mit Samsung zusammenarbeiten?
    Ist doch wohl n schlechter Scherz, wenn man sieht, dass sich die beiden Konzerne permanent gegenseitig verklagen ^^[/quote]
    Tun sie doch bei iPhone auch! Und da scheint es ja doch ganz gut zu klappen 😉 also warum nicht auch Bei TV’s.

    22. Jun 2011 | 9:25 Uhr | Kommentieren
  • DennisB

    Wie viel soll das Ding denn kosten?
    Ein 13 Zoll Fernseher für 3999 Euro?

    23. Jun 2011 | 7:25 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen