Zomm – die unsichtbare Leine für das iPhone

| 6:41 Uhr | 1 Kommentar

Für die einen ist es nur ein Schlüsselanhänger, für andere wiederum ein nützliches kleines Helferlein. Neigt ihr schonmal dazu, euer iPhone liegen zu lassen oder irgendwo zu vergessen? „Zomm – die unsichtbare Leine“ könnte eure Lösung sein. Zomm ist nicht nur ein kleiner Schlüsselanhänger, wie es auf den ersten Blick wirkt, sondern viel mehr. Ihr könnt Zomm per Bluetooth mit eurem iPhone verbinden und sobald ihr euch zu weit von eurem Apple Smartphone wegbewegt, schlägt Zomm Alarm. Es vibriert, blinkt und gibt einen Signalton ab. Dabei ist die Entfernung individualisiert einstellbar (Die Grenzen einer Bluetoothverbindung sind natürlich zu bedenken). Habt ihr das kleine Helferlein samt Schlüssel in der Tasche, so solltet ihr euer Telefon nirgends mehr vergessen.

Doch das ist noch nicht alles. Ist Zomm mit eurem iPhone verbunden, signalisiert es (optisch und akustisch) eingehende Anrufe und ihr könnt das Gespräch per Knopfdruck auf die „Z“ Taste entgegennehmen. Der eingebaute Lautsprecher und das Mikrofon sorgen dafür, dass ihr Zomm auch als Freisprecheinrichtung nutzen könnt.

Die dritte Funktion die Zomm beinhaltet, ist eine Alarmfunktion. Per Knopfdruck könnt ihr den integrierten Panikalarm auslösen. Ein lautes Alarmsignal ertönt und eine vorher definierte Notfallnummer wird angewählt.

Übrigens: Zomm besitzt einen Micro-USB Anschluss, über den das Gerät geladen werden kann / muss. Nach vier Stunden Ladezeit sollte der Anhänger vollständig geladen sein. Die Akkulaufzeit ist sicherlich abhängig von eurem Nutzungsverhalten, sollte bei mehreren Tagen liegen.

Zomm ist bei einem aktuellen Verkaufspreis von 79,99 Euro sicherlich kein Gadget für die breite Masse. Solltet ihr die oben genannten Funktionen benötigen, ist Zomm ein idealer Begleiter.

Weiteres iPhone Zubehör findet ihr hier.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Dave

    Und was ist, wenn man das iPhone (mit dem Zomm-Anhänger am Schlüssel) in der Jacke, im Restaurant hängen lässt? 😀

    27. Jun 2011 | 19:32 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen