Apple-Rekordmarke: 15 Milliarden Downloads im App Store

| 13:30 Uhr | 0 Kommentare

Vor drei Jahren startet Apple seinen App Store für die damaligen iOS Gerätschaften iPhone und iPod touch. Im Jahr 2010 folgte natürlich noch das iPad, welches ebenso Zugriff auf den App Store hat. Nun drei Jahre später gibt Apple per Pressemitteilung bekannt, dass mittlerweile mehr als 15 Milliarden Apps aus dem App Store heruntergeladen wurden. Ein paar Randdetails gibt es noch in der Pressemitteilung.

app_Store
Apple hat mittlerweile mehr als 200 Millionen iOS Devices (iPhone, iPad, iPod touch) verkauft. Im App Store tummeln sich mittlerweile mehr als 425.000 Applikationen, von denen 100.000 native Apps für das iPad sind. Der App Store bietet Kunden in mittlerweile über 90 Ländern Downloads in 20 Kategorien, darunter Spiele, Wirtschaft, Sport, Gesundheit und Fitness, Nachrichten, Education, Referenz und Reisen an. Bis zum heutigen Tag hat Apple 2,5 Milliarden US Dollar an Entwickler ausbezahlt.

Natürlich meldet sich auch Apples Führungsetage zu der Rekordmarke zu Wort: „In gerade einmal drei Jahren ist der revolutionäre App Store zum aufregendsten und erfolgreichsten Marktplatz für Software geworden, den die Welt je gesehen hat,“ sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple. „Danke an all unsere unglaublichen Entwickler, die den App Store mit über 425.000 der coolsten Apps bestückt haben und danke an die über 200 Millionen iOS-Nutzer, die diese mehr als 15 Milliarden mal heruntergeladen haben.

Blicken wir noch ein wenig zurück. Im Januar 2010 übertrag Apple mit dem App Store die Marke von 3 Milliarden Downloads, ein Jahr später näherte sich der App Store bereits der Marke von 10 Milliarden Downloads.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen