Apple Back to School Promo stark angelaufen

| 9:44 Uhr | 1 Kommentar

Knapp einen Monat ist es mittlerweile her, dass Apple die diesjährige Apple Back to School Promo gestartet hat. Lehrer, Studenten, Professoren und Co., die im Apple Education Store einen qualifizierten Mac kaufen, erhalten eine 75 Euro iTunes Karte als Geschenk, die sie im iTunes Store, App Store, Mac App Store und iBookstore einsetzen können.

BTS_2011
In diesem Jahr hat Apple die Back to School Aktion erstmals ein wenig anders gestaltet. Gab es in den Jahren zuvor beim Kauf eines Macs mit Studentenrabatt einen iPod „oben drauf“, entschieden sich die Verantwortlichen in Cupertino in diesem Jahr für den eben erwähnten 75 Euro iTunes Gutschein. Nach anfänglicher Skepsis, die diesjährige Apple Back to School Promo könnte weniger gut laufen, zeigt sich nun, dass diese stark angelaufen ist. Wie Global Equities Research Analyst Trip Chowdhry in einer Einschätzung für Investoren angab, übertreffen die Mac-Verkäufe im Bildungsbereich deutlich die Windows Computer. 80 Prozent der Studenten würden sich für einen Apple Computer anstatt eines Windows PCs entscheiden.

Die Neuerung, anstatt eines iPods den Studenten einen 100 US-Dollar iTunes Gutschein auszuhändigen, habe der Aktion keinen Abbruch getan. Interessanterweise würden die Studenten in erster Linie das Guthaben dafür einsetzen, Musik aus dem iTunes Store zu laden. Apps aus dem Mac App Store seien weniger interessant. Darüberhinaus heißt es in dem Bericht, dass auch ältere Studenten den Geschmack an Apple finden, diese würden jedoch eher auf das iPad 2 zurückgreifen.

Aber nicht nur den Bildungssektor hat Analyst Chowdrhy unter die Lupe genommen. Im Unternehmensbereich konnte Apple auch immer mehr und mehr Fuß fassen. Aktuellen Daten zufolge bieten 35 Prozent der Fortune 500 Unternehmen ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, auch auf Apple Geräte zurück zu greifen. Die Mehrheit soll sich dann für Apple entscheiden. Insbesondere das iPad sei im Unternehmensbereich sehr erfolgreich.

Kategorie: Mac

Tags: ,

1 Kommentare

  • Ging647

    Für mich war/ist das Spiel mit dem iTunes Gutschein eher eine Masche um die Leute zum neuen Mac AppStore zu verleiten. Rabatt auf iPods wäre da besser.

    Jedoch ist das wohl gut für Leute die nicht draufzahlen wollen. Beim iPod hat man ja nicht alles erstattet bekommen. Somit ein verkraftbarer Kompromiss.

    Das Apple im Unternehmensbereich Erfolge feiern kann ist nicht verwunderlich. Wenn ich im meiner Firma ein iPad als „Arbeitsgerät“ angeboten kriegen würde, würde ich auch nicht nein sagen. Ebenso bei den Macs. Ist ja auch ein angenehmes Arbeitgerät:)

    09. Jul 2011 | 13:07 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen