iOS 5 mit Erdbeben-Warnung für japanische Nutzer

| 8:55 Uhr | 0 Kommentare

In der vergangenen Woche stellte Apple mit iOS 5 Beta 6 die jüngste Vorabversion von iOS 5 für Entwickler bereit. Während sich Apple bei der aktuellen Entwicklerversion primär auf Fehlerbereinigungen konzentriert hat, taucht eine neue Funktion auf, die für japanische Nutzer bestimmt ist: eine Erdbeben- / Tsunami-Warnung. Nachdem Japan am 11. März 2011 von einem schweren Erdbeben heimgesucht wurde, sorgte der ausgelöste Tsunami für eine große Katatrophe. Zahlreiche Menschen starben und die Folgen für das Atomkraftwerk in Fukushima dürften jedem bekannt sein.

ios5erdbeben
Wie es scheint, hat sich Apple dazu Gedanken gemacht, wie man die Menschen in der erdbebenreichen Region Japan zusätzlich warnen kann. Sogenannte Tsunami Frühwarnsysteme sind längt eingerichtet, doch sicherlich erreichen diese noch nicht genügend Menschen. Apple hat für japanische iPhone Nutzer das iOS 5 Notification Center um eine Erdbeben-Warnung ergänzt. Mit einem einfachen Klick kann diese aktiviert werden.

Ziel der neuen Option in iOS 5 ist es, japanischen iPhone Besitzer eine weitere Option zu bieten, sich vor Erdbeben und einem möglicherweise folgendem Tsunami warnen zu lassen. Das System ist permanent mit dem japanischen Erdbeben Warnsystem verbunden und soll unmittelbar vor dem Beben anschlagen. Kleiner Nachteil des Services ist es, dass sich die Akkulaufzeit des iPhones durch den ständigen Betrieb verringern kann. Sicherlich zu verschmerzen. Wir finden es eine gute Idee von Apple die Erdbebenwarnung für den japanischen Raum direkt in iOS 5 mit aufzunehmen. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen