Analyst: Apple verkauft 4,63 Millionen Macs und 12 Millionen iPad 2 in Q4/2011

| 7:24 Uhr | 1 Kommentar

Erneut äußert sich ein Analyst zu den erwarteten Verkaufszahlen von Apple-Produkten, die offiziellen Zahlen gibt es im Rahmen des Conference Calls am 18.Oktober. So informierte Charlie Wolf von Needham Research die Investoren in einer Mitteilung am Mittwoch, 28. September 2011 darüber, dass im vierten fiskalischen Quartal (drittes Kalenderquartsl 2011) 4,63 Millionen Mac-Computer und 12 Millionen iPads über den Ladentisch gegangen seien. Dies würde die iPad 2?Verkäufe von 9,25 Millionen Einheiten im dritten Quartal nochmals toppen und auch für die Macs einen neuen Rekord bedeuten.

macbook_air_2010_2
Laut Wolf, der ursprünglich mit Verkäufen von 4,4 Millionen Mac-Computern im vierten fiskalischen Apple Quartal gerechnet hatte, entwickelte sich die Nachfrage nach den Geräten aus Cupertino an einem insgesamt eher schwachen PC-Markt besser als erwartet, sodass offenbar wesentlich mehr Macs abgesetzt werden konnten. Auch die NPD-Group sieht Apple mit ähnlich guten Zahlen bei 4,5 Millionen verkaufter Mac-Einheiten in diesem Quartal. Aus den Zahlen der ersten letzten Quartale war abzulesen, dass die Verkäufe in diesem Segment um 22 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum in den USA gestiegen sind.

Bei den iPhone 4?Verkäufen rechnet Wolf mit einem Rückgang von 20,34 Millionen Einheiten im dritten Quartal auf rund 17 Millionen Einheiten im laufenden Quartal. Diese Entwicklung war allerdings allgemein im Vorfeld der Vorstellung der fünften iPhone-Generation erwartet worden. Needham Research bestätigt frühere Schätzungen anderer Analysten, wonach Apple im vierten Quartal bei einem Gewinn von 7,37 US-Dollar pro Aktie liegen könnte. Im gesamten Geschäftsjahr 2011 könnte der Gewinn pro Aktie bei 28 US-Dollar liegen. Für 2012 werden ein Gewinn pro Aktie von 33 US-Dollar und ein Kursziel von 540 US-Dollar für die Apple-Aktie für realistisch gehalten. (via)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

1 Kommentare

  • kinoplace

    Ihr schreibt in der Überschrift Q4 und im Text Q3.

    29. Sep 2011 | 9:08 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen