Analyst: 25 Millionen iPhone 4S im laufenden Quartal

| 6:13 Uhr | 4 Kommentare

Vorgestern gab es die offizielle Rekordmeldung seitens Apple. Innerhalb von 24 Stunden wurden mehr als 1.000.000 iPhone 4S Vorbestellungen verzeichnet. Dies soll laut Analystenmeinungen dazu führen, dass Apple am ersten Verkaufswochenende 3 Millionen iPhone 4S absetzt und im gesamtem laufenden Weihnachtsquartal 25 Millionen Geräte an den Mann und die Frau bringt. Die Zahl von 1 Million vorbestellter iPhone 4S liegt deutlich über den 600.000 Vorbestellungen beim iPhone 4 innerhalb des ersten Tages.

iphone4s_3
Mike Abramsy von RBC Capital Markets glaubt daran, dass der iPhone Hersteller am ersten Wochenende insgesamt 3 Millionen iPhone 4S verkaufen kann. Verglichen mit dem iPhone 4 (1,7 Millionen Geräte innerhalb von drei Tagen) hätte das iPhone 4S auch bei dieser Wertung die Nase vorne. Abramsky sieht weltweit eine starke Nachfrage.

Und auch Gene Munster von Piper Jaffray meldet sich zu Wort. Für das laufende Weihnachtsquartal sieht Munster 25 Millionen verkaufte iPhone 4S. Sollte sich diese Zahl bewahrheiten, liege diese um 77 Prozent höher als beim iPhone 4 im Weihnachtsquartal 2010 (14,1 Millionen).

We expected iPhone 4S to be the strongest iPhone launch ever, which Apple has now confirmed,“ Munster wrote. „While it is still early, this data point increases our confidence that iPhone 4S has the momentum to meet or exceed our 25m unit estimate for the Dec-11 quarter.

Am vergangenen Freitag startete Apple die iPhone 4S Vorbestelltphase in insgesamt sieben Ländern, darunter Deutschland, die USA und Großbritannien. Am 28. Oktober folgen 22 weitere Länder (u.a. Holland, Österreich und die Schweiz). (via)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

4 Kommentare

  • John McX

    Wenn das so einfach wäre, wie die Analysten sich das ausrechnen, dann wären wir alle Millionäre!!

    Die haben eins vergessen: Menschen sind nicht mathematisch und haben einen freien Willen.

    25 Millionen Stück halte ich für illusorisch. Beim 4er hatte man auch mit 15 Millionen Stück gerechnet und es wurden nur 10 Millionen Stück.

    12. Okt 2011 | 6:39 Uhr | Kommentieren
  • Daniel1988

    Es könnte so aussehen:
    Analyst: 70 Millionen iPhone 5 im laufenden Quartal

    12. Okt 2011 | 6:51 Uhr | Kommentieren
  • Lxandr

    weiß jdm wann apple das iphone 4s verschickt?
    danke

    12. Okt 2011 | 7:41 Uhr | Kommentieren
  • Trialer

    Die Zahlen hören sich ja gut an, aber wurde das iPhone 4 nicht am Anfang nur in den USA verkauft? Jetzt sind es 6 Länder (?) gleichzeitig, dass könnte die höhere Nachfrage auch erklären! Damit würde das Ergebnis nicht mehr ganz so super aussehen!

    12. Okt 2011 | 10:21 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen