Anwender berichten von iCloud Push-Problemen (Mail)

| 12:51 Uhr | 20 Kommentare

icloud
Mehrere User melden sich dieser Tage per e-Mail bei uns und berichten von einem iCloud Push-Problem. Im Zusammenspiel mit Mail soll es aktuell Probleme geben, bei denen Nachrichten unter bestimmten Umständen nicht gepusht werden. Matthias schreibt uns z.B. „In diversen Foren wird von Push-Störungen im Zusammenhang mit iCloud beim iPhone 4 und beim iPad 1 berichtet. Ich selbst bin auch betroffen. Wenn die Mail App geschlossen ist und nicht mehr in der Taskleiste liegt, werden keine Mails empfangen. Lt. einiger Aussagen der User ist bei Apple dieses Problem nicht bekannt. Mich verwundert diese Aussage, denn auch auf den Support Seiten von Apple wird darüber geschrieben.

In der Tat berichten einige User im Apple Support Forum von genau diesem Problem. Ein iOS 5 Bug scheint die nächstliegende Begründung zu sein. Habt ihr ähnliche Probleme festgestellt?

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

20 Kommentare

  • TOBi

    Hallo, ich habe auf meinem iphone 3gs die gleichen Probleme!

    18. Okt 2011 | 12:59 Uhr | Kommentieren
  • Ging647

    Ich hab noch ein viel größeres Problem. Aktuallisiere meine Mail Accounts immer manuell. Das ging auch immer gut, nach kurzem Laden kamen die Mails und es stand „Aktuallisiert am xx.xx.xx xx:xx“.

    Seit ich iOS 5 auf iPhone 4 und iPad 2 habe, geht gar nix mehr. Es läd und läd und läd und läd ewig. Wenn nach ner halben Stunde auch mal Mails reinkommen hab ich Glück. Bis dahin darf der Display sich auch nicht verdunkeln, sonst gehts nicht weiter. Das heißt aber auch, 1 mal Mails laden = 20% weniger Akku.

    Ich hab da meinen Gmail und Web.de Account drin(imap + smtp, pop3 wird gar nicht akzeptiert vom iPad/iPhone obwohl es angboten wird). Beide spinnen. Mails kann ich gar nicht erst verschicken. Ich schreib sie zwar, drücke auf „senden“ aber es passiert nix. Sie kommen nicht mal in den Ausgangsordner, auch nicht in Entwürfe. Verschwinden spurlos.

    Neustarten bringt gar nix. Nochmaliges Sync der Einstellungen vom Macbook hilft auch nicht weiter. Obwohl Mail auf dem Macbook perfekt läuft, sogar mit den selben Einstellungen wie auf iPhone/iPad

    Ich habe zuerst angenommen das etwas mit meinem Router nicht stimmt. Aber es geht auch nicht in der Uni wo ich normal mit 7 MB/s Sachen durchladen kann. Über 3G gehts auch nicht. Dabei kann ich ganz Normal surfen und alles andere verwenden. Nur Mails werden ums Verrecken nicht mehr geladen, egal was ich für Einstellungen nutze.

    Hab bisher zu dem Thema auch nichts im inet gefunden.

    18. Okt 2011 | 13:14 Uhr | Kommentieren
  • John McX

    habe folgende Geräte angemeldet:

    1 iPad 1
    2 iPhone 3GS
    1 iPhone 4
    1 iPhone 4S

    Keine Probleme, weder mit iCal noch mit iTunes noch mit Push.

    18. Okt 2011 | 13:16 Uhr | Kommentieren
  • Ging647

    wenn wir schon grad bei Beschwerden sind.

    Seit iOS 5 muss ich mein iPhone 4 fast schon 2 mal innerhalb von 24std aufladen. Dabei nutze ich es Zuhause höchstens einmal am Tag wenn meine Mydealz-App etwas meldet. In den letzten 4 Tagen habe ich damit nicht mal telefoniert oder gar SMS geschrieben. Habs sogar ausgemessen.
    2:05 Uhr Morgens hatte ich 24%
    7:30 Uhr Morgens nur noch 18%
    Alle Apps aus. Alles aus dem Nachrichtencenter abgeschaltet. Push habe ich nur für Whatsapp und Mydealz an. Mehr nicht. von 5std. rumliegen hats 6% verloren.

    Hat noch wer das Problem???

    18. Okt 2011 | 13:22 Uhr | Kommentieren
  • Safi666

    Hi
    Also bei mir kann ich nix mehr über meinen web.de Account senden. Die Mail bleibt immer im Ausgang stecken. Wenn ich die selbe Mail über iCloud Adresse schicke geht die Mail sofort raus.
    Mit dem Empfängen der Mails gibt es keine probleme

    18. Okt 2011 | 13:24 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    iPad 2 Wifi
    iPod touch 4G

    Hotmail(POP3)
    GoogleMail (IMAP)
    T-Online (IMAP)

    bisher keine Probleme. weder bei push, noch manuell. Aber der Akku auf meinem iPod touch leert sich wirklich auffällig schnell….

    18. Okt 2011 | 13:56 Uhr | Kommentieren
  • John McX

    smtp-server passwort eintragen

    18. Okt 2011 | 14:05 Uhr | Kommentieren
  • Maik Lohse

    Geh mal zu Ortungsdienste/Systemdienste und schalte dort alles auf aus. Dann unter Allgemein/Info unten auf „Diagnose und Nutzung“ und auf „nicht senden“ stellen.

    Dann hat es bei vielen noch geholfen (warum auch immer) den iCloud account mal zu löschen. Hard reboot und dann den iCloud account wieder zu adden. Ich hatte auch tiersiche Batterie Probleme und nachdem ich diese Schritte gemacht habe ist alles wieder wie unter iOS 4 mit der Batterie

    18. Okt 2011 | 14:40 Uhr | Kommentieren
  • Safi666

    Thx John McX hat geholfen. Musste ich bei IOS 4 nie eintragen aber egal es geht ja nun

    18. Okt 2011 | 14:58 Uhr | Kommentieren
  • sb

    ja, pushmails bekomme ich auch nur noch wenn die mailapp nicht komplett geschlossen wurde 🙁

    leider!!!

    alles andere wird auch bei geschlossenen apps gepusht (reminder und co)
    habe den icloud account schon mehrmals frisch aufgesetzt auch ein wiederherstellen des iPhones ohne backup brachte nix

    18. Okt 2011 | 16:13 Uhr | Kommentieren
  • ItsMePasse

    Bei mir zeigt er ständig, wenn ich in der Mail App (iPhone 4) bin an, dass mein Kennwort nicht stimmt, komisch. Und Push funktioniert immer nur ab und zu.

    18. Okt 2011 | 16:45 Uhr | Kommentieren
  • Ging647

    Das mit dem Report senden hab ich jetzt abgestellt. Hätte auch früher drauf kommen können. Aber Ortungsdienste brauch ich einige auf jeden fall. Ich bin so schon vorsichtig und schalte nur ein was ich wirklich brauche. Darunter fallen sachen wie mein Navigon, Wetterapp und so essentielle Sachen.
    Die hatte ich aber schon auf der letzten iOS version an und hatte damit keine Akkuprobleme.

    Hat wer noch Lösungsvorschläge? Oder sollte ich von meinem Protection Plan gebrauch machen und mir einfach ein neues schicken lassen?

    Ich sehs echt nicht ein das immer son Sch*** bei rauskommt wenn eine neue iOS version kommt. Ständig Akkuprobleme. Als ob die aus der Vergangenheit nix lernen würden. Ich sag ja nix wenn der Akku human durch neue Funktionen beansprucht wird. Nur so wie es im moment zumindest bei mir abgeht, ist echt nicht schön.

    18. Okt 2011 | 18:19 Uhr | Kommentieren
  • Exzone

    Bei mir funktioniert das pushen auch nicht wirklich…
    Wenn ich mein iPhone neu starte dann funktioniert es zeitweise (innerhalb einer Stunde, mehrere Test-mails), aber die Mails, die ich heute Nachmittag erhalten habe wurden nicht gepusht…

    18. Okt 2011 | 18:38 Uhr | Kommentieren
  • Maik Lohse

    [quote name=“Ging647″][quote name=“Maik Lohse“]
    Geh mal zu Ortungsdienste/Systemdienste und schalte dort alles auf aus. Dann unter Allgemein/Info unten auf „Diagnose und Nutzung“ und auf „nicht senden“ stellen.

    Dann hat es bei vielen noch geholfen (warum auch immer) den iCloud account mal zu löschen. Hard reboot und dann den iCloud account wieder zu adden. Ich hatte auch tiersiche Batterie Probleme und nachdem ich diese Schritte gemacht habe ist alles wieder wie unter iOS 4 mit der Batterie[/quote]

    Das mit dem Report senden hab ich jetzt abgestellt. Hätte auch früher drauf kommen können. Aber Ortungsdienste brauch ich einige auf jeden fall. Ich bin so schon vorsichtig und schalte nur ein was ich wirklich brauche. Darunter fallen sachen wie mein Navigon, Wetterapp und so essentielle Sachen.
    Die hatte ich aber schon auf der letzten iOS version an und hatte damit keine Akkuprobleme.

    Hat wer noch Lösungsvorschläge? Oder sollte ich von meinem Protection Plan gebrauch machen und mir einfach ein neues schicken lassen?

    Ich sehs echt nicht ein das immer son Sch*** bei rauskommt wenn eine neue iOS version kommt. Ständig Akkuprobleme. Als ob die aus der Vergangenheit nix lernen würden. Ich sag ja nix wenn der Akku human durch neue Funktionen beansprucht wird. Nur so wie es im moment zumindest bei mir abgeht, ist echt nicht schön.[/quote]

    Ich hatte auch nicht gesagt, dass Du die Ortungsdienste für Deine APPS abstellen sollst – sondern nur was unter „Systemdienste“ steht, wie „Zeitzone einstellen“, „Ortsabhängige iAds“, „Verkehr“, etc. – ich habe auch Ortungsdienste an für alle meine Apps, die es benötigen 😉

    18. Okt 2011 | 22:56 Uhr | Kommentieren
  • Ging647

    Sry falsch verstanden/überlesen. Diese Dienste hab ich dann auch schon ausgemacht, dankte trotzdem. Bin im Moment am messen obs was gebracht hat oder nicht.

    19. Okt 2011 | 15:14 Uhr | Kommentieren
  • O_o

    Hab genau das beschriebene Problem mit der Pushfunktion auf dem iPhone und iPad.

    20. Okt 2011 | 15:40 Uhr | Kommentieren
  • Mister Mini

    Bei mir funktionert Push nur mit dem Google Mail Account, iCloud Push geht nicht mehr am IPhone 4

    28. Okt 2011 | 9:22 Uhr | Kommentieren
  • sam

    Hallo
    Mein Problem ist das seit neustem etwa 120 Email pro Tag bei der Icloud Email Adresse empfangen werden diese Email stammen jedoch alle aus den anderen Konten die ich im Mail Programm habe.
    Habe alle einstellungen überprüft es gibt keine Verbindung von den Email Adressen zu Icloud?
    Was soll ich mache alle Emails die bei Icloud empfangen werden kommen mit dem Datum von heute sind aber alles alte MAils und wenn ich sie lösche sind sie bei den anderen Accounts auch gelöscht.
    Sehr lästig.
    Danke

    15. Nov 2011 | 7:42 Uhr | Kommentieren
  • KleinerKaeks

    Also das Push-Problem habe ich jetzt auch im direkten Vergleich feststellen können bei ehem. MobileMe (gestern „Umzug“ zur iCloud)…
    Habe seit gestern das neue IPhone 4S und nebenbei mein 3GS (iOs 4!) noch über WLAN am laufen. Heute Nachmittag habe ich durch zufall aufs GS geklickt und da waren seit 12 Uhr 7 neue Nahrichten eingetrudelt… Doch das 4S zeigte keine Reaktion… Erst als ich auf Aktualisieren klickte kamen alle Emails an.

    Habe dies nun weiter getestet und mich fleißig selbst zu-ge-spamt aber weder die geöffnete App hat sich ans „Push“ gehalten, nich hat das angebliche „Umschalten in den Zeitplan“ funktioniert, denn nach 1h waren die Mails immernoch nur auf dem 3GS erschienen. Erst. Ach erneuter Aktualisierung des 4S konnte ich sie auch dort empfangen.

    Eigentlich sehr schade, dass die gute „alte“ Technik mehr drauf hat…

    16. Nov 2011 | 17:56 Uhr | Kommentieren
  • KleinerKaeks

    Oh man, entschuldigt meine vielen Schreibfehler… Das iPhone lässt grüßen… Sorry! 🙂

    16. Nov 2011 | 17:58 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen