iPhone Infografik zum Thema Fotos

| 14:10 Uhr | 2 Kommentare

iphone_foto_grafik_1
Die Jungs und Mädels von „Dear future astronaut NY“ haben über die letzten Wochen und Monate weltweit insgesamt 1.307.857 iPhone Fotos analysiert und in eine nette Grafik gepackt. Gut zu erkennen ist, wann und wo die Fotos geschossen wurden. Bei 42 Prozent der Fotos (546.547) wurde die GPS Information hinterlegt, wo die Fotos entstanden sind. Demnach entstehen 1,7 Prozent der weltweiten iPhone-Fotos in New York. Paris folgt mit 1,5 Prozent und auf Platz 3 rangiert San Francisco.

iphone_foto_grafik_2
Die 1.307.857 Fotos entsprechen einer Größe von 947GB, das Durchschnittsfoto hat somit eine Größe von 1,77MB. 52 Prozent der Anwender fotografieren im Landscape-Modus und 8 Prozent verwenden den Blitz. Die beliebteste Foto Zeit ist 16 Uhr am Nachmittag.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Roger

    Jetzt würd mich dann nur noch interesseiren wo die „Jungs und Mädels“ die Photos herhaben…
    Bundestrojaner ??!?!

    18. Okt 2011 | 14:49 Uhr | Kommentieren
  • Andre Berg

    … und warum nicht: „Platz 8 = Tokyo“??? Wer weiß schon, wo „Shinagawa-Ku“ liegt…

    18. Okt 2011 | 20:01 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen