Apple-HDTV: Steve Jobs Biografie befeuert Gerüchte

| 8:07 Uhr | 0 Kommentare

Schon seit einiger Zeit kursieren Gerüchte um einen Apple Fernseher bzw. einen Apple HDTV durch das Internet. Analyst Gene Munster von Piper Jaffray war der Erste, der bereits vor mittlerweile zwei Jahren über ein solches Gerät spekulierte. Nun gibt es neuen Zündstoff in dieser Materie. Niemand anderes als Walter Isaacson, der für die einzige autorisierte Steve Jobs Biografie verantwortlich zeichnet (die Biografie erscheint morgen in den USA und wenige Tage später in Deutschland), befeuert die Materie.

apple_hdtv
Nahezu täglich kommen neue Auszüge der Steve Jobs Biografie ans Tageslicht und auch die Washington Post hatte allem Anschein nach die Möglichkeit im Vorfeld des Verkaufsstart einen Blick in die Biografie zu werfen. Die Zeitung berichtet, dass das Buch eine große Apple Produktneuheit ankündigt: Apple arbeite an einem eigenen Fernseher. Bisher gibt es von Apple nur das so genannte „Hobby“ AppleTV 2. Generation, doch dies könnte sich schon bald ändern.

Isaacson schreibt in seinem Buch: „Er wollte das Gleiche mit dem Fernseher machen, was er bereits für Computer, Musikabspielgeräte und Telefone gemacht hat, einfach und elegant„. Weiter heißt es „Ich möchte einen Fernseher entwickeln, der absolut einfach zu bedienen ist, sagte er mir. Er soll sich problemlos mit allen Geräten und der iCloud synchronisieren. Anwender müssten sich nicht mehr mit komplexen Fernbedienungen herumschlagen. Er wird die einfachste Art der Bedienung haben, die man sich vorstellen kann. Ich habe es geschafft„.

Es ist zwar nicht klar, was Jobs genau meint, aber wenn der Apple HDTV eine Art „TV on Demand“ mit einem Webbrowser bietet und den Zugriff auf den App Store erlaubt, könnte Apple einen Volltreffer landen.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.