Think different – die deutsche Version

| 17:45 Uhr | 6 Kommentare

Die „Think different“ Werbekampagne von Apple aus dem Jahre 1997 dürfte den Meisten von euch bekannt sein. Neben der englisch-sprachigen Version wurde der „Think different“ Werbespot auch in zahlreiche Sprachen übersetzt. So gibt es neben der italienischen und spanischen Version z.B. auch eine deutsche Variante des Think Different Werbespots.

Der deutsche Text lautet „An alle, die anders denken. Die Rebellen, die Idealisten, die Visionäre, die Querdenker, die, die sich in kein Schema pressen lassen, die, die Dinge anders sehen. Sie beugen sich keinen Regeln, und sie haben keinen Respekt vor dem Status Quo.

Wir können sie zitieren, ihnen widersprechen, sie bewundern oder ablehnen. Das Einzige, was wir nicht können, ist sie zu ignorieren, weil sie Dinge verändern, weil sie die Menschheit weiterbringen. Und während einige sie für verrückt halten, sehen wir in ihnen Genies. Denn die, die verrückt genug sind zu denken, sie könnten die Welt verändern, sind die, die es tun.„.

Gesprochen wird der Text übrigens von Christian Brückner, der deutschen Synchronstimme von Robert De Niro, Peter Fonda und Burt Reynolds.

6 Kommentare

  • Dave

    Mal ganz ehrlich…wenn man die Augen zu macht, könnte es auch eine Googlewerbung sein.

    27. Okt 2011 | 18:23 Uhr | Kommentieren
  • Fu Man Shu

    Oder ne Versicherung…. Uuuuh die Fanboys, ich höre sie schreien

    27. Okt 2011 | 19:30 Uhr | Kommentieren
  • Marco

    Doof nur das es zu der Zeit einfach kein Google gab…. man muss solche ads immer im zeitlichen Kontext sehen. Und zu dieser Zeit hat man so eine Aussage einfach anders aufgenommen als heute…

    28. Okt 2011 | 6:07 Uhr | Kommentieren
  • Arthur

    Schöne Werbung…. und ganz falsch ist die Aussage auch nicht ! Think different

    28. Okt 2011 | 6:23 Uhr | Kommentieren
  • u man Shu

    Vielleicht war´s in wirklichkeit auch so gemeint —-> http://farm6.static.flickr.com/5288/5365591984_84bd5eaafe.jpg

    28. Okt 2011 | 8:05 Uhr | Kommentieren
  • qevdo

    [quote name=“Dave“]Mal ganz ehrlich…wenn man die Augen zu macht, könnte es auch eine Googlewerbung sein.[/quote]
    Dann hast du damit jetzt gesagt, dass Google die Werbung nachahmt und streng genommen auch den Wiedererkennungswert von Apple ‚kopiert‘.

    28. Okt 2011 | 10:28 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen