iCloud: Apple sucht Manager zur Erweiterung des Dienstes

| 9:22 Uhr | 0 Kommentare

Mit der iCloud hat Apple Mitte Oktober zusammen mit iOS 5 und OS X Lion 10.7.2 ein Stück neue Software sowie ein Cloud-Computing-Angebot an den Start gebracht. iCloud ist der Nachfolger von MobileMe, hat einige Funktionen des ehemaligen Dienstes (Kalender, Kontakte etc.) übernommen, gleichzeitig mit iCloud Backup, Fotostream, iTunes in der Cloud und iCloud Storage neue Services hervorgebracht. iCloud arbeitet nahtlos mit iPhone, iPad, iPod touch, Mac und Pc zusammen.

icloud
Mit den jetzigen iCloud-Diensten hat Apple eine gute Basis für die digitale Wolke gelegt, gleichzeitig dürfte jedoch noch viel Luft nach oben sein. Augenscheinlich sieht das der Hersteller aus Cupertino ähnlich. Wie das Wall Street Journal berichtet, sucht Apple aktuell einen erfahrenen Manager, der die Weiterentwicklung des iCloud Angebots nach vorne treiben soll.

Erfahrene Leute müssen her und so soll der iPhone-Hersteller einen möglichen Kandidaten direkt angesprochen und darüberhinaus eine Agentur mit der Suche beauftragt haben. Neben der Führung des Personals soll der neue Manager auch neue web-basierte iCloud Applikationen entwickeln.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen