iWork.com wird eingestellt

| 11:11 Uhr | 2 Kommentare

Im Januar 2009 hat Apple iWork.com (zusammen mit iWork 09) als Beta gestartet. Auch wenn Apple lange Zeit weiter an iWork.com gearbeitet hat, die Betaphase hat iWork.com jedoch niemals verlassen. Apple startete seinen Service, um Benutzern eine einfache Möglichkeit zu geben, iWork Dateien online für andere Anwender bereit zu stellen. Als webbasierter Service konnten iWork Projekte mit einem Browser angeschaut werden.

Sind wir doch mal ehrlich. Hat diesen Service überhaupt jemand ernsthaft genutzt. Die breite Masse sicherlich nicht. Wir kennen keinen, der intensiv mit iWork.com gearbeitet hat. In den letzten Stunden hat Apple damit begonnen, e-Mails an Beta-Tester von iWork.com zu senden. In dem Schreiben macht der Hersteller aus Cupertino darauf aufmerksam, dass de Service zum 31.07.2012 eingestellt wird.

Dear iWork.com user,

Thanks for participating in the iWork.com public beta.

Last year, we launched iCloud, a service that stores your music, photos, documents, and more and wirelessly pushes them to all your devices. Today, there are already over 40 million documents stored on iCloud by millions of iWork customers. Learn more about iCloud.

With a new way to share iWork documents between your devices using iCloud, the iWork.com public beta service will no longer be available. As of July 31, 2012, you will no longer be able to access your documents on the iWork.com site or view them on the web.

We recommend that you sign in to iWork.com before July 31, 2012, and download all your documents to your computer. For detailed instructions on how to save a copy of your documents on your computer, read this support article at Apple.com.

Sincerely,
The iWork team

Apple erinnert daran, dass im letzten Jahr iCloud gestartet ist, schon heute würde über 40 Millionen Dokumente von iWork Kunden in der digitalen Wolke gespeichert. Apple empfiehlt, sich vor dem 31. Juli 2012 in das iWork.com Beta Konto einzuloggen, die eigenen Daten zu sichern und auf iCloud zu setzen. (via)

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Bernd

    Ich würde ja umstellen, wenn iWork wenigstens iCloud unterstützt. Vermutlich deutet das dann wohl auf ein Update von iWork hin…

    10. Mrz 2012 | 12:47 Uhr | Kommentieren
    • DAMerrick

      Oder auf das Ende von iWork.
      Wie heisst es so schön? Post-PC-Ära. Wird doch auch von Apple-Fans dauernd propagiert.

      Und da Apple (entgegen der Kunden) gerne 5 Jahre voraus ist, spricht vieles dafür das Apple for Mac komplett eingestellt wird.
      Ich denke auch, das die Verkaufszahlen nie so berauschend waren.

      11. Mrz 2012 | 16:03 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen