OutBank für Mac OS X erscheint in Version 1.2.8: Verbesserungen u.a. für Sparkassen, Commerzbank und BMW Bank (Update 2)

| 10:22 Uhr | 2 Kommentare

Gerade einmal ein paar Tage ist es her, dass die Entwickler von stoeger it ihr iOutBank für iOS auf Programmversion 2.9.7 aktualisiert haben. Vor zwei Tagen war mit OutBank 1.2.8 das Pendant für den Mac an der Reihe. Das jüngste Update bringt weitestgehend die gleichen neuen Funktionen und Verbesserungen mit sich, wie iOutBank für iPhone und iPad. Eine Info vorab, bevor wir auf die Änderungen zu sprechen kommen. OutBank 1.2.8 unterstützt nur noch 64Bit-fähige Prozessoren. Ladet euch dieses Update nur, wenn euer Mac 64Bit fähig ist. Mac Computer von 2006 (Intel Core Duo) unterstützen dies nicht

Hier die gelisteten Neuerungen von OutBank für Mac OS X 1.2.8:

  • NEU! Commerzbank: Anbindung für die Abfrage von Konten wurde überarbeitet. Beinhaltet jetzt auch Depot- und Kreditkartenkonten
  • NEU! 1822direkt: Konten können nun direkt per HBCI/FinTS-Anbindung verwaltet werden
  • NEU! BMW Bank: Unterstützung für die Abfrage von Konten nun möglich
  • PayPal: Abruf von Umsätzen wurde optimiert
  • Haspa: Fehlende Anzeige Gesamtdepotwert behoben
  • Sparkassen: Abfrage von Kreditkartenumsätzen optimiert
  • Aktualisierung von Kontodaten per HBCI/FinTS wurde optimiert
  • Umsatz-Details: Kontakt aus Umsatz erstellen möglich
  • Einstellungen > Sicherheit: Maximale Anzahl an Datensicherungen kann eingestellt werden
  • Dauerauftrag: Erstausführungsdatum kann wieder mehr als 30 Tage in die Zukunft gesetzt werden
  • Growl Benachrichtigungen optimiert
  • Symbol-Buttons haben Tool Tipp erhalten
  • Weitere Bugfixes und Optimierungen

Update: 13:18 Uhr: Wie die Rückmeldungen im Mac App Store zeigen, läuft Programmversion 1.2.8 nicht ganz rund. Nach Angaben der Entwickler ist das Problem bereits bekannt und in Kürze wird ein weiteres Update bereit stehen.

Update_2 03.05.2012 11:44 Uhr: Ab sofort steht das Hotfix OutBank 1.2.9 bereit. Es heißt

Hotfix: App konnte nicht mehr gestartet werden, sobald in den Systemeinstellungen die Option „Rollbalken einblenden“ auf „Automatisch je nach Eingabegerät“ gesetzt war.

Kategorie: App Store

Tags: , ,

2 Kommentare

  • Frank

    Man sollte fairerweise noch sagen, dass bei etlichen Usern seit dem Update nichts mehr funktioniert und die App ständig crasht. Siehe auch die neuesten Bewertungen zu der App !!!

    02. Mai 2012 | 12:46 Uhr | Kommentieren
  • Stephan

    Jap, die App startet nichtmehr seit dem Update – schreibt das bitte in eure Überschrift.

    02. Mai 2012 | 13:16 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen