Samsung und Apple lassen mehrere Patenklagen fallen

| 7:20 Uhr | 0 Kommentare

An die regelmäßigen Berichte rund um die Patentrechtsstreitigkeiten zwischen Apple und Samsung haben sicherlich nicht nur wir uns gewöhnen müssen. Nahezu jede Woche tauchen neue Berichte auf, wo und warum sich beide Hersteller gerichtlich auseinandersetzen. Bereits in der letzten Woche keimte Hoffnung auf, dass beide Unternehmen mehrere Schritte aufeinander zugehen. Apple und Samsung haben einen außergerichtlichen Termin für Ende Mai vereinbart, um über die Problematik zu sprechen.

Doch bereits schon vor dem Treffen gibt es einen kleinen Lichtblick. Apple und Samsung lassen zahlreiche Patentrechtsklagen fallen, so Florian Müller von FOSS Patents. In diesem Zusammenhang halbiert Apple die Anzahl der Klagen gegen Samsung, Samsung reduziert im gleichen Atemzug von 12 auf 7 Klagen. Mehr als ein kleiner Lichtblick ist es jedoch nicht. Nach wie vor werfen sich beide Unternehmen unkooperatives Verhalten vor. Die Reduzierung der Klagen erfolgte zudem nur auf Anordnung der zuständigen Richterin, die nicht jeden einzelnen Streitpunkt separat verhandeln wollte.

Ende Juli soll die eigentliche Verhandlung in dieser Angelegenheit stattfinden.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen