China: iPad 3 angeblich ab dem 27 Juli

| 10:40 Uhr | 0 Kommentare

In zahlreichen Ländern dieser Erde ist das neue iPad 3 mittlerweile auf dem Markt. In einem für Apple besonders wichtigen Markt, hat es das neue iPad allerdings noch nicht in die Verkaufsregale geschafft. Die Rede ist von China.

In der vergangenen Woche konnte Apple endlich den Rechtsstreit mit Proview um den Markennamen „iPad“ in China beenden. Laut einem Bericht hat Apple 60 Millionen Dollar nachbezahlt und somit den Rechtsstreit beendet. Nun könnte der Weg für das iPad 3 in China offen sein.

Wie M.I.C. Gadget berichtet, plant Apple das neue iPad am 27. Juli und somit in knapp drei Wochen in China einzuführen. Die Geräte sollen zunächst in den Apple Stores und bei Suning Electronics erhältlich sein. Der Preis soll im Vergleich zum iPad 2 unverändert sein. Ob Apple zunächst nur ein iPad WiFi Modell veröffentlichen wird oder auch ein iPad WiFi+Mobilfunk ist unbekannt. Anfang Juni hatten die chinesischen Behörden bereits ihr „ok“ für das neue iPad 3 gegeben.

Kategorie: iPad

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen